Werbung

Baby Hoodie selber nähen – für 0 – 3 Monate

Werbung

0
(0)

Kostenloses Schnittmuster & Tutorial für einen Baby-Hoodie für 0 – 3 Monate

Der Baby-Hoodie von Leafy Treetop´s ist total süss und kuschelt unser Baby  so richtig ein. Die Kapuze wirkt nicht nur cool, sondern ist ein wichtiger Begleiter bei Kälte. Hast du die Mütze zuhause vergessen, wird die Kapuze einfach übergezogen.

Zum Nähen dieses niedlichen Hoodies wurde eine ausführliche Foto-Nähanleitung erstellt. Es begleitet dich Schritt-für-Schritt beim Nähen.

Das gratis PDF-Schnittmuster kann ohne Anmeldung direkt bei Leafy Treetop´s herunter geladen werden.

  • Bei Frau Angorafrosch könnt ihr euch eine tolle genähte Version dieses Schnittmusters ansehen. Sie hat ihren Hoodie in einem flauschigen Nickie-Plüsch genäht.

Material für den Baby-Hoodie

  • ca. 1 m weicher Sweatshirt- oder Jerseystoff
  • Bündchen (am besten uni)

✂ Zum Schnittmuster Baby Hoodie bei Leafy Treetops

Übersetzungslink Deutsch: Baby Hoodie bei Leafy Treetops

  • Sprache: Nähanleitung Englisch
  • Größen: 0 – 3 Monate
  • Größentabelle: –
  • Näherfahrung: 2/5
  • Material: weicher Jersey oder Sweatshirtstoff, Bündchen, Jerseynadeln

(alle Bilder von Leafy Treetop´s )

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für dich nicht nützlich war!

Welche Information fehlt Dir?

Teile uns bitte mit, wie wir den Beitrag für dich verbessern können.

Werbung

Teile diesen Beitrag

10 Kommentare

    • Hallo Frucht,

      bei Fragen zum Schnittmuster wende Dich bitte an LEAFY TREETOPS. Sie haben es entworfen und können alle Fragen hierzu beantworten.

      Herzliche Grüße,
      Bettina

  1. Hallo, magst du mir sagen, welcher Größe der Pulli in etwa entspricht? Eher 50 oder eher 62/68?
    Danke und viele Grüße

    • Hallo Karo,

      so eine Frage ist schwierig zu beantworten, je nachdem mit welcher Größer/Kleidungsstück verglichen wird. Ich würde Dir raten den Schnitt auszudrucken und mit einem Pulli oder Schnittmuster zu vergleichen. So gehst Du sicher, dass der Schnitt zu Deiner Größenvorstellung passt.

      Herzliche Grüße und gutes Gelingen,
      Bettina

Schreibe einen Kommentar