Babynest Nähkurs Teil 11 – Füllen und Polstern

Babynest nähen

Babynest füllen

Über die beiden Füllöffnungen wird das Polstermaterial mit der Hand eingebracht. Die Füllung für das Babynest dabei unbedingt gleichmässig verteilen.

Das Füllmaterial aufteilen, so dass wir zwei gleich grosse Mengen haben. Nun mit der Hand nach und nach das Material mit der Hand in den Tunnel stopfen. Zwischendurch immer wieder das Material in Richtung Rundung schieben, um wieder Platz für die weitere Watte zu schaffen.

Am Anfang wird das Material zu viel erscheinen, aber um so mehr man stopft um so mehr wird die Füllung komprimiert.

Sorgfältig nach und nach den Tunnel gleichmässig befüllen. Wird die Polsterung ungleichmässig gestopft, kann man es später nicht mehr korrigieren.

Babynest nähen - Füllwatte stopfen

Füllmenge

Für die Füllung ca. 700 – 1.000 g Material verwenden. Um so mehr Füllmaterial eingebracht wird, um so stabiler wird die Polsterung.

Wie im Teil Material und Zubehör für das Babynest beschrieben, mit Füllwatte oder weichen Füllkügelchen befüllen wie z. B.

AMF Sensalux Füllstoff waschbar bis 95 Grad Kissenfüllung, Polyesterhohlfaserkugeln, Weiß, 1 kg
  • UNSER VERSPRECHEN: Qualität! Allergieneutral schadstoffgeprüft in Klasse 1 OEKO-TEX Standard 100 - geeignet für Babyartikel +Spielzeugnorm DIN EN 71-3100 Nr.:15.0.68646 -Allergieneutrale Füllung!
  • ERSPARNIS: 1kg reicht für 4-5 Kissen 40x40 cm, großes Volumen - niedriges Gewicht lange Haltbarkeit, waschbar bis 95°, wiederverschließbarer Beutel
  • CHARAKTER: Geruchsneutral, sehr weich, verklumpt und verklebt nicht, leichter als Daunen, gut portionierbar,ANWENDUNGSBEREICHE: z.B. Kissen Kuscheltiere Hundebetten Leseknochen Puppen Nackenkissen Plüschtiere und alle anderen Bastel-Projekte!
  • RELEVANTE SUCHBEGRIFFE: Faserbällchen, Flocken, Kopfkissen, Sofa, Kochfest, Füllmaterial, nähen, 1000-gramm antiallergisch, Hohlfaser Qualitätsfasern

Je nach Hersteller kann die Beschaffenheit von Füllwatte oder Füllkügelchen unterschiedlich ausfallen, deshalb sollte man die Stärke der Polsterung zwischendurch mit der Hand prüfen. Ist das Material sehr sperrig, kann eine Menge von 700 g ausreichend sein. Bei sehr weichem Material benötigt man entsprechen mehr.

Wird das Babynest zu wenig befüllt, besitzt es nicht genügend Stabilität und wir labberig. Deshalb während des Füllens immer wieder prüfen, ob man genügend Material verwendet hat.

Beim Füllen des Babynestes in der Anleitung habe ich von diesem sehr weichen Füllmaterial 1.000 g verwendet.

Füllöffnungen schließen

Ist das Füllmaterial verbraucht, werden die Füllöffnungen an den Babynest-Schenkeln geschlossen.

Hierzu die 1 cm Nahtzugabe der Füllöffnungen nach innen klappen und mit Stecknadeln aufeinander stecken. Anschließend die Naht mit Handstichen oder der Maschine schließen.

Babynest nähen - Fuelloeffnung schließen

… weiter zum letzten Teil des Nähkurses: Matratze und Bezug

Mach mit beim Babynest Nähkurs:

Alle Infos findest du hier: Babynest Sew Along

Babynest naehen Schnittmuster

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top