Girly Touch Hemdbluse nach Ottobre #BlusenSA2017

0

Der Blusen-Sew-Along #blusenSA2017 wurde von Elke auf ihrem Blog EllePulse in dieser Woche gestartet. Schaut bei ihr vorbei, dann könnt ihr die schönen Projekte der anderen Teilnehmerinnen sehen.

Das Schnittmuster: Hemdbluse von Ottobre

ottobre girly touch hemdbluse

Meine zweite Bluse für den Blusen Sew Along ist die Girly Touch Hemdbluse von Ottobre. Das Schnittmusterheft ist bereits aus Februar 2013, aber gute Grundschnitte kommen nicht aus der Mode. Das Schnittmuster ist eine klassische Hemdbluse mit Brustabnähern und Taillenabnähern vorne und hinten. Die Manschetten habe ich wie bei einem Herrenhemd gearbeitet. Durch die abgerundeten Kragenecken bekommt die Bluse eine weibliche Note und mildert die Strenge der Hemdbluse ab. Der Sattel der Bluse ist ca. 2 cm über die Schulterlinie nach vorne gezogen uns sorgt für eine schöne Rundung am Rücken.

Zusammenstellung #BlusenSA2017 Blusen sew along

An der Knopfleise habe dann doch noch ein wenig knobeln müssen. Die Seite der Knopfleiste wird wie in der Anleitung beschrieben eingeschlagen und dann 5mm breit abgesteppt. Im Anschluß wird sie aufgeklappt, gebügelt und dann wird die Außenkante gesteppt. Wenn man verstanden hat, wie es gemeint ist, ist es einfach. Aber die Anleitung war für mich irreführend! Bei Burdas Blusen, von denen ich eine Menge genäht habe, wir die Knopfleiste entweder angesetzt oder nach innen eingeschlagen. Das ist sehr simpel zu verstehen.

Vor einiger Zeit habe ich zum Glück ich eine Bernina-Bluse genäht, mit einer ähnlichen Verarbeitung. Nach dem ich die vordere Kante bereits 2x getrennt und wieder glattgebügelt hatte, habe ich mich dann an die Bernina Anleitung erinnert und genäht wie bei Bernina beschrieben. Bei Google habe ich eine Menge Fotos und Blogeinträge von der Ottobre-Bluse gefunden. Einige haben über Passformprobleme geschrieben, die ich bei mir nicht festgestellt habe. Teilweise wurde berichtet, daß die Bluse an den Schultern zu eng ausfällt.

Ich habe die Bluse in Gr. 38 genäht, obwohl ich um die Taille in Größe 40 laut Maßtabelle falle. Für mich ist die Bewegungszugabe ausreichend und kneift nicht an Hüfte oder Taille. Blusen trage ich meisten in der Hose, daher bin ich mit dem eher körpernahen Schnitt glücklich. Bei mir sind Hemdblusen ohne Abnäher wie z. B. die Grainline Archer an der Taille zu weit. Die Ärmel konnten ohne Einkräuseln eingenäht werden und sitzen ideal in der Armkugel.

Hemdenschlitz Verarbeitung Hemdbluse

Besonders schön ist mir die Verarbeitung des Hemdenschlitzes gelungen.

Schnittanpassungen

Die Taille habe ich um 3 cm verkürzt, sonst habe ich keine Änderungen vorgenommen. Selbst die Ärmellänge stimmte auf Anhieb. Bei Blusen kontrolliere ich grundsätzlich die Manschettenweite, bei vielen Schnittmustern sind mir diese oft zu weit angelegt. Mir reicht es, wenn die Manschette mit ein wenig Luft problemlos über die Uhr gleiten kann. Den Blusensaum habe ich 2 cm verlängert, damit die Bluse beim Bewegen nicht aus den Bund rutscht.

Alles in allem bin ich mit dem Schnitt sehr zufrieden. Die Armkugel und Ärmel sind so geschnitten, daß ich mich problemlos bewegen kann. Bei Burda-Blusen habe ich manchmal das Problem, das die Ärmel ab einer bestimmten Position sperren.

Stoffauswahl

blusen sew along blusensa2017 stoff schnittmuster

Der Stoff ist eine 100% Baumwoll-Webware, den ich im letzten Jahr beim Stoffkorb im Langenhagen gekauft habe. Er ist weiß mit blauen Sternchen und roten Punkten. Die leichte aber weiche Qualität ist auf der Haut sehr angenehm, knittert nur sehr stark beim Waschen. Mit Zeit und viel Dampf bekommt man ihn aber wieder glatt. Ursprünglich wollte ich den Stoff in einem Baby-Quilt verwenden, habe dann aber erstmal meine Stoffreste aufgebraucht. Er war sozusagen die stille Reserve. Nun ist die Hemdbluse daraus geworden und mir gefällt der Stoff auch als Kleidungsstück.

Resümee

Die Hemdbluse ist ein weiterer toller Grundschnitt von Ottobre, den ich problemlos weiterempfehlen kann.  Ich bin ein weiteres mal begeistert, wie gut mir die Ottobre-Schnittmuster passen. Ich denke der Schnitt ist für viele verschiedene Blusenstoffe mit oder ohne Muster geeignet.

Blusenansicht von vorne Ottobre Girly Touch

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen