Warenkorb

keine Produkte im Warenkorb

Werbung
4.8
(295)

Im heutigen Beitrag: NĂ€he ein hĂŒbsches Fledermausshirt fĂŒr alle Figurtypen mit ausfĂŒhrlicher NĂ€hanleitung.

Das Schnittmuster fĂ€llt durch die legere SchnittfĂŒhrung locker, mit genĂŒgend Bewegungsweite aus.

Das Schnittmuster fĂŒr das beliebte Fledermausshirt habe ich komplett ĂŒberarbeitet und neu erstellt. Die SchnittfĂŒhrung fĂ€llt insgesamt etwas enger aus, als in der VorgĂ€ngerversion, die extrem viel Bewegungsweite unter den Armen hatte. Neu ist auch der GrĂ¶ĂŸenbereich von XS – 4XL.

Fledermausshirt NĂ€htalente vorne

Das Fledermausshirt ist total lÀssig und schmeichelt allen Figuren. Mit den weiten FledermausÀrmel mit Raglan-TeilungsnÀhten bietet es einen schönen Kontrast zu herkömmlichen Sweatshirts und Pullovern.

Fledermausshirt NĂ€htalente seitlich

Der Rundhals ist perfekt fĂŒr Herbst- und Winter und man kann problemlos ein Hemdchen oder Shirt darunter ziehen. Die weiten Ärmel werden einfach mit einem BĂŒndchen versĂ€ubert.

Ideal fĂŒr das Layering ist das bequeme Shirt auch mit einer lĂ€ngeren Strickjacke oder einem Cardigan zu kombinieren.

GenĂ€ht wird das Shirt aus Jerseystoffen oder einem leichten Strick. FĂŒr kĂ€ltere Tage nĂ€ht man es einfach aus Sweatshirtstoff oder wolligen Strickstoffen.

Fledermausshirt NĂ€htalente frontal

Mit den Raglan-Ärmel ist das Schnittmuster auch fĂŒr alle AnfĂ€nger geeignet. Statt den Ärmel schwierig einzusetzen, nĂ€ht man die Schnittteile fĂŒr den Ärmel einfach an das Vorder- und RĂŒckenteil.

Schnittmuster herunterladen

Fledermausshirt fĂŒr Damen nĂ€hen

Schnittmuster Download

Fledermaus-Shirt

Der MehrgrĂ¶ĂŸenschnitt enthĂ€lt die GrĂ¶ĂŸen XS – 4XL

Das Schnittmuster gibt es in meinem Shop.

GrĂ¶ĂŸentabelle Fledermausshirt

GrĂ¶ĂŸentabelle Damen XS - 4 XL NĂ€htalente

Stoffbedarf

Zum NĂ€hen des Fledermaus-Shirts brauchst du 1,5 m (XS-XL) – 2 m (2XL – 4XL) Jerseystoff mit Elastan und einer Stoffbreite von 145 cm. Der Verbrauch ist abhĂ€ngig von der KleidergrĂ¶ĂŸe und Stoffbreite.

Verwendest du BĂŒndchen-Stoff fĂŒr den Halsausschnitt und die ÄrmelbĂŒndchen, kann sich der Materialverbrauch leicht reduzieren.

Material Fledermausshirt nÀhen

Stoffempfehlung

Werbung

Baumwoll-, Baumbus- und Viskose-Jerseys, leichte Sweatshirt-Stoffe oder leichte Strickstoffe sind fĂŒr das Fledermaus-Shirt geeignet.

Materialliste fĂŒr alle GrĂ¶ĂŸen

  • ca. 1,5 – 2 m Stoff (Stoffbreite 145 cm)
  • Stretch oder Super-Stretch-Nadeln in StĂ€rke 75 fĂŒr die NĂ€hmaschine (oder Overlock/Coverlock). Webwaren-NĂ€hmaschinennadeln sind fĂŒr Jersey-Stoffe und andere elastische Materialien nicht zu empfehlen, da sie die feinen Fasern beschĂ€digen können.
  • optional wasserlöslicher Trickmarker fĂŒr Stoff
  • Jersey-NĂ€hmaschinennadeln oder Super-Stretch-Nadeln
  • optional Jersey-Zwillingsnadel fĂŒr die NĂ€hmaschine
  • NĂ€hgarn
  • Rollenschneider oder Zuschneideschere
  • Stecknadeln
  • Maßband Overlock und Coverlock – Alternativ NĂ€hmaschine und Zwillingsnadel

Drucken und Vorbereiten des Schnittmusters

So druckst du richtig:

  • Drucke das Schnittmuster auf DIN A4-Papier aus.
  • Die Skalierung sollte im Druckertreiber auf 100 % oder tatsĂ€chliche GrĂ¶ĂŸe eingestellt werden, da sonst das Schnittmuster zu groß oder zu klein gedruckt wird.
Schnittmuster richtig drucken

Schnittmuster Übersicht

Im Schnittmuster ist eine Nahtzugabe von 0,6 cm und eine Saumzugabe von 2 cm enthalten. Sie sind ideal fĂŒr das NĂ€hen mit der Overlock und Coverlock.

Zuschneiden

Alle Schnittteile auf den Stoff legen. Vorder- und RĂŒckenteil und das HalsbĂŒndchen werden im Stoffbruch zugeschnitten. Die Ärmel und das ÄrmelbĂŒndchen in doppelter Stofflage zuschneiden.

  • 1 – Vorderteil 1 x im Stoffbruch
  • 2 – RĂŒckenteil 1 x im Stoffbruch
  • 3 – Ärmel 2 x in doppelter Stofflage
  • 4 – HalsbĂŒndchen – 1x im Stoffbruch
  • 5 – ÄrmelbĂŒndchen 2x in doppelter Stofflage
Zuschneideplan Fledermausshirt

Tipps zum Zuschneiden

  • FINDE DEINE GRÖSSE Benutze die Maßtabelle auf Seite 3, um deine GrĂ¶ĂŸe zu ermitteln. Wenn du zwischen zwei GrĂ¶ĂŸen liegst, wĂ€hle die grĂ¶ĂŸere GrĂ¶ĂŸe. Es ist immer empfehlenswert, zunĂ€chst ein Testmodell zu nĂ€hen, um die Passform anzupassen.
  • ZUSCHNEIDEN Lege das Schnittmuster wie in den Schnittlayout-Diagrammen gezeigt aus. Beginnen mit den Teilen, die entlang am Stoffbruch verlaufen. Legen dann die anderen Teile aus und achten darauf, dass der Fadenlaufpfeil parallel zur Kante verlĂ€uft. (Messen von jedem Ende des Pfeils bis zum Stoffbruch. Die Position ist richtig, wenn die AbstĂ€nde genau gleich sind.)
  • PASSZEICHEN Übertragen die Markierungen mit einem Markierstift, Bleistift oder Kreide auf die RĂŒckseite des Stoffes. Markieren auch die vordere Mitte am Stoffbruch, damit du sie spĂ€ter verwenden kannst.
  • UMRISSE ÜBERTRAGEN Wenn du eine Stoffschere verwendest, zeichnen die Umrisse der Schnittteile auf den Stoff. Wenn du mit einem Rollschneider arbeitest, kannst du die Teile direkt zuschneiden.
  • STOFF ZUSCHNEIDEN Mit dem Rollschneider kannst du an den Kanten der Teile entlangfahren, um sie auszuschneiden. Schneidest du mit einer Schere zu, entferne vor dem Zuschnitt die Schnittmusterteile und orientiere dich an den ĂŒbertragenen Umrissen.

NĂ€hen des Fledermausshirts

Hintere ÄrmelnĂ€hte nĂ€hen

RĂŒckenteil nĂ€hen

Lege die Schnittteile fĂŒr den Ärmel ausgerichtet auf das RĂŒckenteil und beachte die Passzeichen fĂŒr den hinteren Ärmel. Die rechten Stoffseiten liegen innen.

beide Ärmel stecken
Werbung

Ist der erste Ärmel gesteckt, steckst du den zweiten Ärmel ebenfalls auf die Ärmelnaht.

NÀhe die hinteren SchulternÀhte mit 0,6 cm Nahtzugabe und einem elastischen Stich oder einer Overlock.

Aufklappen und Nahtzugabe bĂŒgeln

Nach dem NĂ€hen bĂŒgelst du die Nahtzugabe der ÄrmelnĂ€hte in Richtung des Ärmels.

Vordere ÄrmelnĂ€hte nĂ€hen

Vorderteil stecken und nÀhen

Jetzt steckst du das Vorderteil an die ÄrmelnĂ€hte und beachtest die Passzeichen des vorderen Ärmels.

beide ÄrmelnĂ€hte stecken

Beider ÄrmelnĂ€hte steckst du vor dem NĂ€hen an das Vorderteil.

beide ÄrmelnĂ€hte nĂ€hen

Die ÄrmelnĂ€hte nĂ€hst du wieder mit 0,6 cm Nahtzugabe und bĂŒgelst sie in die Ärmel.

SeitennÀhte nÀhen

Seitennaht stecken

Stecke die SeitennĂ€hte des Shirts und der Ärmel aufeinander und fixiere sie mit Stecknadeln. 

Seitennaht nÀhen

NÀhe beide SeitennÀhte mit einem elastischen Stich oder einer Overlock.

ÄrmelbĂŒndchen nĂ€hen

ÄrmelbĂŒndchen Fledermausshirt

Ist das Shirt genĂ€ht, nĂ€hst du die ÄrmelbĂŒndchen.

ÄrmelbĂŒndchen stecken

Falte das ÄrmelbĂŒndchen ĂŒber die Mitte und stecke die Seiten aufeinander.

ÄrmelbĂŒndchen mit Geradstich nĂ€hen

NĂ€he das BĂŒndchen mit 1 cm Nahtzugabe und Geradstich zusammen.

ÄrmelbĂŒnchen falten und stecken

Die Nahtzugabe des ÄrmelbĂŒndchens klappst du auf und bĂŒgelst sie auseinander. Anschließend faltest du das ÄrmelbĂŒndchen ĂŒber die Mitte und markierst die Naht und das halbe BĂŒndchen mit einer Stecknadel.

ÄrmelbĂŒndchen und Ärmel

Das Passzeichen am Ärmel markierst du mit einer weiteren Stecknadel.

ÄrmelbĂŒndchen stecken

Stecke das vorbereitete ÄrmelbĂŒndchen leicht gedehnt auf den Ärmel. Die SeitennĂ€hte des Ärmels und des BĂŒndchens mĂŒssen dabei aufeinander treffen.

ÄrmelbĂŒndchen an den Ärmel nĂ€hen.

ÄrmelbĂŒndchen umklappen

Nach dem NĂ€hen des ÄrmelbĂŒndchens klappst du es herunter.

Saum nÀhen

Saumzugabe einzeichnen

Zeichne eine Markierung fĂŒr den Saum mit 4 cm Abstand zur Stoffkante auf den Stoff. FĂŒr die Markierung kannst du einen auswaschbaren Trickmarker oder Schneiderkreide verwenden.

Saumzugabe bĂŒgeln und stecken

Den vorbereiteten Saum klappst du nach innen bis zur Markierung und bĂŒgelst die Falzkante vorsichtig in den Stoff. Den Saum steckst du mit Stecknadeln fest.

Saum absteppen mit Coverlock

Mit der Coverlock oder einer Zwillingsnadel steppst du den Saum ab.

HalsbĂŒndchen nĂ€hen

Tipp: Das HalsbĂŒndchen lĂ€sst sich einfach und stressfrei nĂ€hen, wenn man den Halsausschnitt und das BĂŒndchen gleichmĂ€ĂŸig viertelt.

HalsbĂŒndchen nĂ€hen

Mit dem zugeschnittenen Streifen fĂŒr das HalsbĂŒndchen versĂ€uberst du den Halsausschnitt.

HalsbĂŒndchen stecken

Stecke den Halsstreifen an den kurzen Seiten aufeinander.

HalsbĂŒndchen Seitennaht nĂ€hen

NĂ€he die Naht mit 1 cm Nahtzugabe und Geradstich mit der NĂ€hmaschine.

HalsbĂŒndchen unterteilen

Die Nahtzugabe bĂŒgelst du auseinander bĂŒgeln und unterteilst das HalsbĂŒndchen in 4 gleiche Teile.

HalsbĂŒndchen falten und bĂŒgeln

Das HalsbĂŒndchen faltest du zur Mitte und bĂŒgelst den Knick in den Stoff.

Halsausschnitt unterteilen

Markiere die vordere und hintere Mitte des Shirts jeweils mit einer Stecknadel. Falte es so, dass sich die beiden Markierungen treffen, und markiere dann den Mittelpunkt zwischen der vorderen Mitte und der hinteren Mitte des Shirts.

HalsbĂŒndchen in den Ausschnitt stecken

Stecke das HalsbĂŒndchen leicht gedehnt auf den Ausschnitt des T-Shirts und beachte die Markierungen.

HalsbĂŒndchen mit Overlock annĂ€hen

Anschließend nĂ€hst du das HalsbĂŒndchen auf das Shirt

Halsausschnitt bĂŒgeln

Die Nahtzugabe des Halsausschnittes bĂŒgelst du nach unten in das Shirt.

HalsbĂŒndchen absteppen

Zum Schluss steppst du den Halsausschnitt auf der Nahtzugabe mit der Coverlock oder Zwillingsnadeln ab.

Fledermausshirt NĂ€htalente

Fertig ist dein neues Fledermausshirt.

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern fĂŒr deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Stimmenzahl: 295

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag fĂŒr dich nicht nĂŒtzlich war!

Welche Information fehlt Dir? Was hat Dir missfallen?

Teile uns bitte mit, wie wir den Beitrag fĂŒr dich verbessern können.

Bettina MĂŒller

Bettina MĂŒller

Bettina eine leidenschaftliche Schneiderin aus Hannover und GrĂŒnderin von NĂ€htalente!

NĂ€htalente steht fĂŒr Lieblingsschnitte zum Selbermachen und NĂ€hen lernen. Du bekommst die besten Tipps fĂŒr tolle Kleidung zum NĂ€hen, Schnittmuster an deine Maße anzupassen und neue NĂ€htechniken zu erlernen.

NĂ€hen macht nicht nur glĂŒcklich, sondern ist auch ein nachhaltiges Hobby. FĂŒhl dich wohl und nĂ€he deine Kleidung einfach selber.

85 Kommentare

  1. Der Schnitt fĂŒr das fledermausshirt und die Anleitung dazu sind super, habe noch nie so einfach und sauber ein Shirt genĂ€ht
    liebe GrĂŒĂŸe Martina

  2. Hallo Bettina
    Das Shirt ist der Hammer ,es sitzt perfekt (52) ich habe den unteren saum noch ein BĂŒndchen hinzugefĂŒgt was mir persönlich besser gefĂ€llt .
    Dieses Shirt wird es noch öfters geben habe schon Stoffe im Auge und Musselin werde ich auch noch ausprobieren.
    LG Anke

    • Hallo Anke,

      vielen Dank fĂŒr deine Zeit, mir einen netten Kommentar zu hinterlassen. Es freut mich, dass Dir das Shirt so gut passt und noch weitere geplant sind. Ein BĂŒndchen am Saum ist eine super Idee! Bei Bedarf kann man es dadurch auch noch ein wenig verlĂ€ngern.

      Beste GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  3. Hallo Bettina,
    herzlichen Dank fĂŒr die schnelle Beantwortung meiner E-Mail Anfrage vom 20.11.2021. Ich wĂŒrde mich freuen, wenn du mir auf meinen Nachtrag in der E-Mail vom 20.11.2021
    “Ich habe die Masse
    Brust          108
    Taille            98
    HĂŒfte          116”
    noch eine kurze RĂŒckmeldung geben könntest, ob die GrĂ¶ĂŸe 46 fĂŒr das Fledermausshirt ausreichend ist.
    Vielen Dank mit freundlichen GrĂŒĂŸen Heidemarie

    • Hallo Heidemarie,

      bitte starte mit einem Probemodell! Eine Garantie kann ich Dir leider nicht geben, denn die Figuren bei Frauen sind sehr unterschiedlich. Es hĂ€ngt unter anderem auch von der KörpergrĂ¶ĂŸe und den Proportionen ab, ob ein Schnitt sitzt und passt – nicht nur von der KonfektionsgrĂ¶ĂŸe.

      Um ganz sicherzugehen, nĂ€he aus einem gĂŒnstigeren Stoff ein Probemodell und prĂŒfe zunĂ€chst, ob alles so sitzt wie es soll.

      Liebe GrĂŒĂŸe und viel Erfolg,
      Bettina

      • Vielen Dank fĂŒr die RĂŒckmeldung. Ich werde das so machen. Dir noch ein schönes Wochenende. LG Heidemarie

  4. Hallo Bettina, vielen lieben Dank fĂŒr dieses tolle Schnittmuster. Ich habe mir gleich zwei Fledermausshirts genĂ€ht – einmal aus Jersey und einmal aus French Terry. Beide sitzen super und sind sehr bequem. Da folgen auf jeden Fall noch mehr. Ich kann diesen Schnitt sehr empfehlen! Danke, danke, danke!!! LG Gaby

  5. Hallihallo, ich habe mir nach dem Schnitt schon einige Shirts genĂ€ht, es ist echt super einfach und schnell genĂ€ht. Heute hab ich mir daraus ein Kleid genĂ€ht, das ist auch der Hammer. Ich werde sicherlich noch mehr nĂ€hen. Danke fĂŒr den Schnitt.

  6. Hallo Bettina, danke erstmal fĂŒr deine vielen NĂ€hideen, ich wĂŒrde gerne wissen, ob man das Fledermausschirt auch in Webware wie bsw. Viskose oder leichter Baumwolle nĂ€hen könnte. MĂŒsste man man in einer anderen GrĂ¶ĂŸe zuschneiden oder lieber Finger weg davon?
    liebe GrĂŒĂŸe aus Belgien,
    Monika

    • Hallo Monika,

      einen Versuch ist es wert, einfach ausprobieren wie es in einem anderen Stoff sitzt. Allerdings musst Du dann auf die BĂŒndchen an Ärmel und Saum verzichten. Ich habe das Fledermausshirt noch nicht in Webware genĂ€ht. Falls es Dir gelingt, sende doch bitte ein Foto.

      Liebe GrĂŒĂŸe und gutes Gelingen,
      Bettina

  7. Hallo,
    ein richtig tolles Schnittmuster. Ich hab den perfekten Stoff dafĂŒr gekauft.
    Allerdings bin ich so die typische 40 wenn in LĂ€den shoppen gehe.
    Aber wenn ich nach den Abmessungen oben gehe, brÀuchte ich 48.
    Kann das sein? FĂ€llt dieses Schnittmuster so viel kleiner aus, als sonstige Schnittmuster
    Sorry, vielleicht ne saudumme Frage, aber ich will meinen Stoff nicht verschneiden.
    Gruß
    Tanja

    • Hallo Tanja,

      in der Regel sind die KleidergrĂ¶ĂŸen fĂŒr Hobbyschneider*innen ungefĂ€hr eine Nummer kleiner als die Konfektion. Die Konfektion enthĂ€lt sozusagen einen kleinen Bonus unter dem Motto
. “hach, ich passe immer noch in Gr. 38! super!”. Das variiert allerdings von Hersteller zu Hersteller.

      Das Schnittmuster fĂŒr das Fledermausshirt fĂ€llt groß mit sehr viel Bewegungsweite aus, deshalb wĂŒrde ich Dir beim Zuschneiden lieber zu einer kleineren GrĂ¶ĂŸe raten. Die sicherste Methode wĂ€re sicherlich ein Probeshirt aus einem gĂŒnstigen Stoff. Dann versaust Du auf keinen Fall den tollen Stoff.

      Liebe GrĂŒĂŸe und schönes Wochenende,
      Bettina

      • Hallo Bettina,
        ich möchte mir gerne das Fledermausshirt nĂ€hen. Habe normal GrĂ¶ĂŸe 42/44. Laut Schnittmusterbeschreibung brĂ€uchte ich GrĂ¶ĂŸe 48. Kann das sein?
        Über eine kurze RĂŒckmeldung freue ich mich.
        Beste GrĂŒĂŸe
        Heidemarie

      • Hallo Heidemarie,

        ja, das ist richtig. Beim NĂ€hen sind die KleidergrĂ¶ĂŸen meisten 1 – 2 KonfektionsgrĂ¶ĂŸen grĂ¶ĂŸer, als in der gekauften Konfektionsware. Allerdings fĂ€llt das Schnittmuster eher weit aus, eventuell kansnt Du eine kleinere GrĂ¶ĂŸe nĂ€hen.

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

  8. Hi Bettina, I love this top but I can not find where to download the PDF pattern? Is this still for free? I am looking everywhere but there is no option for download. Thank you for your help.

  9. Hallo Bettina,

    ich habe das T-Shirt nach deiner Vorlage genÀht.
    Das hat wirklich super geklappt!!!
    Vielen Dank fĂŒr diese tolle Anleitung.
    Ich werde auch das Fledermausshirt ausprobieren

    • Hallo Ivonne,

      fĂŒr Gr. 54 gibt es keinen extra Klebeplan. Ich habe in der NĂ€hanleitung ein Beispiel fĂŒr Gr. 52 eingefĂŒgt. Bitte setze den Schnitt wie folgt zusammen:

      Den Hinweis, wohin welches Blatt gehört, findest Du im Seitenfuß durch den Hinweis Grid (= Gitter)
      —> Grid wird aus Zeile und Spalte gebildet: Grid (Zeile, Spalte).

      Das Blatt Grid(6, 2) befindet sich in der 6. Zeile in der 2. Spalte. Ein Blatt mit der Angabe Grid(3, 4) befindet sich in Zeile 3 und Spalte 4.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  10. Schönes Schnittmuster, habe es in GrĂ¶ĂŸe 54 ausgedruckt und zusammen gesetzt, ging super, in der GrĂ¶ĂŸe ist es aber zu groß. Jetzt habe ich es noch mal in 52 ausgedruckt, aber da lĂ€sst es sich nicht zusammensetzen, irgendetwas scheint nicht zu stimmen, ich hab es genau so wie das in GrĂ¶ĂŸe 54 ausgedruckt, ist da evtl. ein Fehler? Vielleicht kann mir jemand helfen, ich wĂŒrde es so gerne nĂ€hen. LiebegrĂŒĂŸe Birgit

    • Hallo Birgit,

      ich freue mich, dass Dir das Schnittmuster so gut gefĂ€llt. Du hast recht, es fĂ€llt durch die FledermausĂ€rmel eher groß aus.

      Nun zu dem Problem des Schnittmusters: Bei GrĂ¶ĂŸe 52 musst Du den Schnitt etwas anders zusammensetzen als bei GrĂ¶ĂŸe 54. Auf den Bögen des Schnittmusters findest Du eine Angabe mit z. B. Grid ( 2 , 2 ). Diese Info gibt an, wo sich das Blatt im Raster des Schnittmusters befindet. Bei Grid 2,2 handelt es sich um die zweite Reihe und Blatt zwei. (Die erste Zahl gibt die Reihe an, die zweite die Spalte)

      Bei GrĂ¶ĂŸe 52 besteht das Schnittmuster aus insgesamt 36 BlĂ€ttern. Diese teilen sich auf 9 Reihen mit jeweils 4 BlĂ€ttern im Querformat auf.

      Ich hoffe, es hilft.

      Liebe GrĂŒĂŸe und viel Spaß beim NĂ€hen,
      Bettina

      • So, hab’s probiert, passt aber nicht. MĂŒssen sich denn die BlĂ€tter ĂŒberlappen? Mein Vorderteil in GrĂ¶ĂŸe 52 hĂ€tte dann eine Breite von 26cm inkl. Nahtzugabe, bei GrĂ¶ĂŸe 54 37cm inkl. Nahtzugabe das kann doch nicht hinkommen, muss ich es evtl. quer ausdrucken? Hab es wie gezeigt gemacht, klappt nicht😭 leider kann ich kein Bild schicken

      • Hallo Birgit,

        bitte sende mir ein Bild an meine Mailadresse: hello@naehtalente.de . Dazu sende mir bitte einen Screenshot Deiner Druckeinstellungen. Es ist extrem wichtig, mit den richtigen Einstellungen zu Drucken. Sonst stimmen die Proportionen des Schnittmusters nicht.

        Gruß,
        Bettina

  11. Huhu, ich habe mir das Schnittmuster ausgedruckt, das Kontroll Feld stimmt aber an manchen Stellen passt das Muster leider nicht zusammen. đŸ˜Ș

    • Hallo Franzi,

      leichte Abweichungen und Probleme mit Tintenstrahldruckern treten leider immer wieder auf. Das kann man nicht umgehen. Seit dem ich meine Schnittmuster nur noch auf einem Laserdrucker ausdrucke, sind diese Probleme nicht mehr aufgetreten.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  12. Hallo, ich habe mir das Schnittmuster heruntergeladen und wollte es zusammen kleben. Das Kontrollfeld mit 5 cm passt, jedoch passt es an manchen Stellen nicht ĂŒberein, schade.

    • Hallo Franzi,

      bitte passe Deine Druckeinstellungen so an, dass der Ausdruck OHNE Skalierung erfolgt – d. h. drucke mit GrĂ¶ĂŸe 100%. Dann passen die KontrollkĂ€stchen!

      (Fast) alle Drucker versuchen ein PDF beim Drucken automatisch zu skalieren. Wenn Du Probleme mit dem Druck von einem Handy hast, probiere es mit einem PC.

      Drucken und Vorbereiten des Schnittmusters
      Das Schnittmuster auf einem Drucker mit DIN A4 Papier ausdrucken. Die Skalierung in den Druckeinstellungen entweder auf 100% einstellen oder ohne Skalierung drucken. Der Schnitt darf durch das Ausdrucken weder verkleinert noch vergrĂ¶ĂŸert werden.

      Den richtigen Ausdruck kann man anhand des Testquadrates ĂŒberprĂŒfen. Dazu das Testquadrat auf dem Schnittmuster messen. Entspricht das Testquadrat nicht den angegebenen, bitte die Skalierung prĂŒfen und erneut drucken.

      Richtig drucken

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  13. Hallöchen
 Ich hatte mir das Schnittmuster Anfang des Monats geholt und heute genĂ€ht
 Leider kann ich auf das Schnittmuster nicht mehr zu greifen und ich brĂ€uchte es nochmal in GrĂ¶ĂŸe 54
besteht da irgendwie die Chance nochmal ran zu kommen?

    • Hallo tolles Schnittmuster aber ich suche den stoffverbrauch fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe 38, ich finde es nirgends.

      Liebe GrĂŒĂŸe

      • Hallo Lisa,

        die Information findest Du in der NĂ€hanleitung:

        Stoffbedarf
        Zum NÀhen des Damenshirts benötigt man ca. 2x die ShirtlÀnge. Der Stoffbedarf ist abhÀngig von Deiner Stoffbreite.

        Du kannst das Schnittmuster zum Ausmessen auf den Stoff legen. Die Nahtzugabe von 1 cm ist im Schnittmuster bereits enthalten.

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

      • Hallo,
        ich möchte gerne das Shirt nÀhen.
        Habe es jetzt ausgedruckt und alles zusammengeklebt und ausgeschnitten.
        Ist es richtig, dass das RĂŒckenteil und Vorderteil nicht identisch breit sind?
        Vielen Dank und viele GrĂŒĂŸe

  14. Hallo, danke fĂŒr das tolle Schnittmuster! Ich freue noch schon auf das Shirt, nur bin ich unsicher ob ich die Ärmel gehengleich ausschneiden muss, also rechte stoffseite auf rechte stoffseite zusammen legen und dann doppelt ausschneiden? Vielen Dank!

  15. Hallo,
    Danke, fĂŒr das Schnittmuster, leider stehe ich auf dem Schlauch, wie es mit dem Zusammenkleben geht. Bin ich bin zu doof? Gibt es da einen Tipp? Gruß Claudia

    • Hallo Claudia,

      kannst Du Dein Problem genauer beschreiben? Dann kann ich Dir besser helfen.

      Lies bitte alle Informationen unter dem Absatz “Schnittmuster zusammensetzen”. Ich habe ein paar Informationen ergĂ€nzt.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  16. Hallo Bettina danke fĂŒr diesen tollen Schnitt ?
    Das ist das erste mal das fĂŒr mich ein Oberteil genĂ€ht habe und es ist sehr schön geworden. Es ist wirklich leicht nach zu nĂ€hen??

    • Hallo Bettina, erst Mal ein großes Dankeschön fĂŒr die vielen tollen Anleitungen ?
      Möchte mich jetzt an das Shirt
      wagen und weiß nicht, ob ich den Jersey auch mit einer normalen Zwillingsnadel nĂ€hen kann oder braucht’s unbedingt eine Jerseynadel ?

      • Hallo Daniela,

        fĂŒr Jersey wĂŒrde ich unbedingt eine Jersey-Zwillingsnadel verwenden. Eine Zwillingsnadel fĂŒr Webware kann die empfindlichen Fasern beschĂ€digen und unschöne Löcher verursachen.

        Falls Du aber eine normale Jerseynadel zum NÀhen verwendest, kannst Du den Saum auch damit nÀhen. Verwende einfach einen Zickzack-Stich.

        Liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende,
        Bettina

  17. Hallo Bettina, ich habe mir das super Schnittmuster runtergeladen und ich muss sagen, einfach TOP ??.
    Hab das erste mal ein Oberteil genÀht und ich kam super zurecht und geworden ist es auch was. Werden sicher noch mehr werden. Bin bissel stolz auf mich. ?

    • ResĂŒmee: Hab inzwischen schon 5 solch tolle Shirts genĂ€ht aus verschiedenen Stoffen und hab auch kleine Abwandlungen vorgenommen, HalsbĂŒndchen höher (Ă€hnlich als Rollkragen)oder Ärmel nur halbarm (fĂŒr Unterziehpulli), hab ihn aus Sweat und Strickstoffen genĂ€ht. Er kommt ĂŒberall gut an, vor allem weil der Schnitt so wandelbar ist. TOP.

  18. Hallo und besten Dank fĂŒr die vielen Muster und auch noch in großen Grössen.
    Aber ich kann, die nicht zusammen kleben, es passt einfach nichts. Gibt es eine Orientierungshilfe, wenn ich sie der Reihe nach Klebe passt es nicht. Ich bin gewöhnt, dass ich oben anfange mit Blatt 1 dann 2 ,3 ,4 und so weiter, bin ich blind oder was bedeuten die Zahlen in den Ecken? Beispiel Grid (9,3).

    Herzliche Dank,
    Christiana

    • Hallo Christiana,

      die Angabe Grid bedeutet Gitter. Anhand des Gitters wird das Schnittmuster zusammengesetzt. Die erste Angabe ist ein Hinweis auf die Reihe, die zweite Angabe der Hinweis auf die Spalte. Findest Du z. B. einen Hinweis Grid (2, 4) ist das Blatt ist in der zweiten Reihe an Position 4.

      Welche GrĂ¶ĂŸe möchtest Du ausdrucken? Dann kann ich Dir dafĂŒr eine Übersicht senden. Die Anzahl der BlĂ€tter pro Schnittmuster ist unterschiedlich, deshalb benötigen wir bei GrĂ¶ĂŸe 36 weniger Papier als bei GrĂ¶ĂŸe 54.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

      • Besten Danke habe mir grösse 52 ausgedruckt und wĂŒrde mich tatsĂ€chlich sehr freuen ĂŒber weitere Hilfe.
        WĂŒnsche eine schönes Wochenende.
        Christiana

      • Hallo Christiana,

        bei GrĂ¶ĂŸe 52 wird das Schnittmuster mit 36 EinzelblĂ€ttern wie folgt zusammengesetzt: 9 Reihen mit jeweils 4 Spalten.

        Den Hinweis, wohin welches Blatt gehört, findest Du im Seitenfuß durch den Hinweis Grid (= Gitter)
        —> Grid wird aus Zeile und Spalte gebildet: Grid (Zeile, Spalte). Das Blatt Grid(6, 2) befindet sich in der 6. Zeile in der 2. Spalte.

        Schnittmuster zusammensetzen Fledermausshirt

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

      • Herzlichen Dank Bettina fĂŒr deine Hilfe, ich habe es geschafft und es ist super.
        Alles gute .

  19. Hallo Bettina,
    Vielen Dank fĂŒr die tolle Anleitung. Es ist mein 1. KleidungsstĂŒck und super geworden. Das wird ein Lieblingsshirt ? Leider sind die Ärmel fĂŒr mich ca. 10 cm zu lang. Hast Du evtl. einen Tipp, wie ich die LĂ€nge beim nĂ€chsten Shirt anpassen kann? Viele GrĂŒĂŸe Heidi

    • Hallo Heidrun,

      herzlichen GlĂŒckwunsch!!!!! Das freut mich total! FĂŒr das nĂ€chste Shirt kĂŒrze die Ärmel um die benötigten 10 cm vor dem Zuschnitt, dann sollte es klappen. Bedenke aber, dass der Stoff eventuell wĂ€hrend der ersten WĂ€sche einlaufen kann. Entweder wĂ€schst Du den Stoff vor dem NĂ€hen oder kalkulierst das Einlaufen mit ein.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

    • Hallo Kathrin,

      wĂŒnsche dir viel Spaß und gutes Gelingen! Falls Du eine Frage hast, kannst Du sie hier gerne stellen.

      Herzliche GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  20. Hallo Bettina, ich freue mich schon auf das Shirt, Danke dafĂŒr.
    Leider habe ich keine Übersicht gefunden wieviel Stoff ich brauche bei GrĂ¶ĂŸe 54. Komme ich mit 2m aus? Danke im voraus. LG Sandra

    • Hallo Sandra,

      2m Stoff sind bei einer Stoffbreite von 150 cm sind ausreichend. Zur Veranschaulichung habe ich Dir den Zuschneideplan fĂŒr Gr. 54 angehĂ€ngt.

      Zuschneideplan Fledermausshirt Gr. 54 NĂ€htalente

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

      • Vielen lieben Dank. Jetzt kann ich einkaufen. Lg aus dem bergischen Land und schönes Wochenende.

      • Hallo Sandra,

        wĂŒnsche Dir auch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Stoff shoppen.

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

    • Hallo Bettina,
      vielen Dank fĂŒr das tolle Schnittmuster. Da ich normalerweise immer kĂŒrzen muss, wĂŒrde ich gerne wissen wie ich es beim Fledermaus-Raglan machen muss. Auch 1/3 Mitte Raglan, 2/3 zwischen Taille und Ärmel und dann noch den RaglanĂ€rmel, damit es passt? Und wo dann am Ärmel verlĂ€ngern, weil ich doch eher “Affenarme“ habe.
      Lieben Dank, Yvette

      • Hallo Yvette,

        bist Du kleiner als das Standard-Maß fĂŒr Schnittmuster mit 1,68 m? Das Raglan-Shirt ist GERADE geschnitten. Deshalb sollte es reichen, wenn Du den Saum um die entsprechende Menge kĂŒrzt. Ich bin selbst nur 1,56 und habe die SaumlĂ€nge fĂŒr meine Shirts um 6 cm verringert. An den Ärmeln habe ich keine Änderung vorgenommen.

        Das Schnittmuster ist fĂŒr eine KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,68 designed.

        Viele GrĂŒĂŸe und viel Spaß beim NĂ€hen,
        Bettina

      • Ja, ich bin 160cm groß mit kurzem Oberkörper. Und meist wird ja empfohlen nicht nur an der SaumlĂ€nge zu kĂŒrzen damit die Proportionen stimmen.
        Aber dann probier ich es mal.
        Danke fĂŒr die schnelle Antwort!
        Lieben Gruß, Yvette

      • Hallo Yvette,

        das wird klappen, da bin ich mir sicher.

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

  21. Hallo ihr lieben ! Ich bin leider NĂ€htechnisch ein Legastheniker ??. Ich wollte jetzt das ausgedruckte Schnittmuster ausschneiden und scheitere leider mal wieder an der Seite 1-5. Ich weiß gar nicht was ich da eigentlich ausschneide. ??was Sind denn die Seiten 1-5.? Help Help Help?

    • Hallo Britti,

      lege am besten vor dem Ausschneiden alle Teile sortiert auf den Tisch, dann kannst Du die einzelnen Schnittmusterteile besser zuordnen. Dann ZusammenfĂŒgen und anschließend das Schnittmuster ausschneiden. Wie es geht erklĂ€re ich hier: Schnittmuster zusammenfĂŒgen.

      Gruß,
      Bettina

      • Liebe Bettina,

        Danke fĂŒr das Schnittmuster. Ich wĂŒrde es sehr gerne nĂ€hen, habe aber zwei Fragen:

        1. Ich habe gelesen dass das Muster fĂŒr die KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,68 ausgelegt ist. Ich bin 1,79 groß. Was wĂŒrdest du mir raten, soll ich den Schnitt in der LĂ€nge verlĂ€ngern oder wĂŒrdest du an anderer Stelle verlĂ€ngern?

        2. Habe meine Maße genommen und laut deiner Tabelle mĂŒsste ich das T-Shirt 54 nĂ€hen. Meine KaufgrĂ¶ĂŸe ist aber normalerweise 50. Ich habe bei Schnittmustern aber oft das Problem, dass die genĂ€hten Teile dann doch zu groß sind. Messe ich falsch? Ich habe breite HĂŒften aber eher schmalere Schultern/ Oberweite.

        Danke fĂŒr deine Hilfe!

      • Hallo Johanna,

        die Werte in der GrĂ¶ĂŸentabelle sind Richtwerte. Bei einem Oberteil wĂŒrde ich Dir raten, Dich am Maß der Brustweite zu orientieren, um die richtige GrĂ¶ĂŸe auszuwĂ€hlen. Wenn Du einen langen Oberkörper hast, kann es notwendig sein, den Schnitt entsprechend zu verlĂ€ngern. Eventuell nĂ€hst Du ein Probemodell aus einem gĂŒnstigen Stoff und prĂŒfst damit den Sitz.

        Liebe GrĂŒĂŸe,
        Bettina

    • Hallo Sina,

      bei einer Stoffbreite von ca. 140 cm benötigt man fĂŒr GrĂ¶ĂŸe 40 ca. 1,5 m. Ist der Stoff breiter oder schmaler, kann die Stoffmenge variieren.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

  22. Liebe Bettina,
    erst mal vielen, vielen Dank fĂŒr diesen tollen Schnitt sowie die bebilderte Anleitung! Mein Probeshirt ist eben fertig geworden und passt wie angegossen – so einen Erfolg hatte ich lange nicht mehr.
    Kommen Sie gut ins Neue Jahr, viele GrĂŒĂŸe aus Oberbayern,
    Gaby

    • Hallo liebe Gaby,

      das freut mich total! WĂŒnsche Dir auch ein tolles 2020 und viele spannende NĂ€hprojekte.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

      • Hallo Bettina,
        noch ein Nachtrag zu meiner E-Mail. Ich habe die Masse
        Brust          108
        Taille            98
        HĂŒfte          116
        GrĂŒĂŸe Heidemarie

  23. Hallo Bettina, erst einmal Danke schön fĂŒr das Schnittmuster vom Fledermaus Shirt. Leider weiß ich nicht, welche GrĂ¶ĂŸe ich nehmen soll. Kannst du bitte einen Tipp abgegeben. Meine Maße B: 98/ T:73/H: 100. Danke und
    Liebe GrĂŒĂŸe Wenke

    • Hallo Wenke,

      ich wĂŒrde Dir zu GrĂ¶ĂŸe 40 raten. Das Schnittmuster ist im Brustbereich weit geschnitten, deshalb wird es Dir vermutlich ohne Änderung passen. Wenn Du es gerne etwas weiter magst (auch im HĂŒftbereich) könntest Du GrĂ¶ĂŸe 42 nĂ€hen.

      Bitte denke an das Vorwaschen des Jerseystoffes vor dem NĂ€hen.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert