Strampler Schnittmuster Freebook Größe 56 – 74

kostenloses Schnittmuster Freebook

Gratis Schnittmuster für einen Strampler in Größe 56 – 74

Wer einen Strampler selber nähen möchte wird mit einem gratis Schnittmuster bei eltern.de fündig. In Zusammenarbeit mit Stoffe.de wurde das Schnittmuster erstellt und für Hobbyschneiderinnen zu Verfügung gestellt.

Den Strampler näht man am Besten aus zwei unterschiedlichen Jerseystoffen. Durch den Stoffmix kommt der hübsche Strampelanzug toll zu Geltung. Mit Kam-Snaps oder Druckknöpfen wir er an den Schultern geschlossen

Auf der Eltern.de Seite können wir die vollständige Foto-Anleitung nachlesen. Das PDF-Schnittmuster kann man ohne Anmeldung herunterladen und zuhause auf einem A4 Drucker ausdrucken.

Anleitung und Schnittmuster bei eltern.de

  • Sprache: Nähanleitung/Tutorial Deutsch
  • Größen: Kinder 56 – 74
  • Größentabelle: siehe hier
  • Näherfahrung: 2/5
  • Material: Jersey, Nähgarn, Druckknöpfe oder Kam-Snaps

(alle Bilder von Eltern.de / Stoffe.de)

8 Kommentare zu „Strampler Schnittmuster Freebook Größe 56 – 74“

    1. Bettina

      Hallo Silvia,

      das ist nicht besonders sinnvoll. Der Strampler benötigt die Elastizität des Jerseys, sonst kann sich Dein Baby darin kaum bewegen.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  1. Hallo zusammen,

    ich habe das tolle Schnittmuster bei Eltern.de schon ausgedruckt. Leider kann ich die Nähanleitung nicht finden auf der Seite. Könnte mir da bitte jemand weiterhelfen:-)?

    Liebe Grüße,
    Rebekka

    1. Bettina

      Hallo Rebekka,

      der Link zum Beitrag bei eltern.de wurde geändert. Bitte noch einmal dem Link zum Beitrag folgen, dann bekommst Du die Anleitung angezeigt.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  2. Der Stramplerschnitt kommt wie gerufen.Ich nähe in einer Nähgruppe, dort wird so ziehmlich alles genäht. So kam bei uns die Nachfrage nach Stramplern an. Wir wollen kleine, größere, große nähen. Meine Frage ist wie vergrößert man vorhandene Größen ? Sabine.

    1. Bettina

      Hallo Sabine,

      es tut mir leid, Schnittmuster gradieren lässt sich leider nicht in ein paar Worten erklären. Eventuell kontaktiert Ihr eine Maßschneiderin und weicht auf ein anderes Schnittmuster aus.

      Liebe Grüße,
      Bettina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top