Damen Tunika Emma – Freebook Gr. XS – XL

kostenloses Schnittmuster Freebook

Kostenloses Schnittmuster für die Damen Tunika Emma mit Taschen in Gr. XS – XL

Das Schnittmuster für die schöne Damen Tunika Emma wurde auf der Webseite von NOSH veröffentlicht. Nosh ist ein Stoffhersteller aus Finnland, der auf Bio-Baumwolle (Organic Cotton) spezialisiert ist.  Wer mehr über Nosh erfahren möchte, kann die Firmengeschichte lesen.

Die Damen Tunika ist ein Kleid aus gemütlichem Sweatshirt-Stoff und lässt gut mit Langarm– oder Kurzarmshirts kombinieren. Für warmen Sommertage kann man sie als Strandkleid tragen und näht sie aus festem Jersey. Die pfiffigen Prinzess-Nähte und gerafften Taschen machen den Schnitt interessant. Am Rücken wir die Tunika mit 4 Druckknöpfen geschlossen. Mit einem Gummizug am Saum wird das Kleid gerafft, das verleiht zusätzlichen Pfiff.

Der Mehrgrößenschnitt enthält die Damengrößen XS – XL.

Deutsche Nähanleitung

Meine deutsche Nähanleitung und die Schnittmuster-Bewertung für die Tunika findest Du hier: Damentunika nähen.

Stoffe und Zutaten für die Damentunika

  • Sweatshirtstoff oder fester Jersey ca. 1,2 (XS) – 1,28m (XL), Stoffbreite 150cm
  • 2cm breites Gummiband
  • 2 cm breites dekoratives Gummiband
  • 4 Druckknöpfe
  • Bügeleinlage/Vlieseline

Schnittteile

A – mittleres Vorderteil
B – seitliches Vorderteil
C – Rücken
D – Taschen
E – breite Knopfleiste
F – schmale Knopfleiste

Zum Schnittmuster Damen-Tunika Emma bei Nosh

  • Sprache: Nähanleitung Finnish
  • Größen: XS – XL
  • Größentabelle: –
  • Näherfahrung: 3/5
  • Material: Sweatshirtstoff, fester Jersey, Druckknöpfe, Bügeleinlage, Nähgarn, Jerseynadeln

Für Mädchen gibt ebenfalls das gratis Schnittmuster Tunika-Emma. Den Schnitt habe ich hier beschrieben.

(Alle Bilder von Nosh)

20 Kommentare zu „Damen Tunika Emma – Freebook Gr. XS – XL“

  1. Der Link für die Tunica führt zu einer PDF mit dem Schnittmustern für Kinder bis Größe 152 und nicht für Erwachsene. Wo find ich denn die Schnittmuster für Erwachsene ?

    LG

    1. Franzi Dietze-Pambor

      Hallo zusammen, beim Click auf den Link, erscheint dass die Site dauerhaft geschlossen ist. Hat jemand noch die PDF Datei und könnte sie mir zur Verfügung stellen? Vielen Dank und viele Grüße.

  2. Hallo, ist ja ein wunderschöner Schnitt. Aber ohne verständliche anleitung trau ich mir das nicht zu. gibt es irgendwo vielleicht ne deutsche oder wenigstesn englische Anleitung?

  3. Hallo, hast du denn diese Tunika schon genäht? Es wäre mir schon eine Hilfe, wenn ich wüsste, ob die NZ schon enthalten ist.

    1. Hallo Steffi,

      die Nahtzugabe ist im Schnittmuster nicht enthalten. Bei mir liegt sie noch zugeschnitten auf dem Nähtisch ?

      Herzliche Grüße und gutes Gelingen,
      Bettina

  4. Hallo,
    ich habe das Kleid jetzt genäht:
    ohne die Druckknopfleiste, da die Halsöffnung weit genug ist, um durchzuschlüpfen.
    Wenn man ein bisschen Näherfahrung hat, kann man sich mit einem Übersetzungsprogramm und den Skizzen auf der Anleitung „durchwurschteln“. Folgendes hat mir geholfen: https://www.cengolio.com/fachuebersetzer-finnisch (ist zwar nicht perfekt, aber man weiß in etwa, worum es geht.

    Viele Grüße, Eva

  5. Hallo,

    komisch, mein Kommentar ist nicht erschienen. Wird er zuerst editiert?

    Oder ich hab was falsch gemacht. Jedenfalls hier nochmal mein Kommentar zu „Emma“.

    Ich habe das Kleid in meiner normalen Größe zugeschnitten und genäht (Zugaben 1 cm bzw. 2,5 cm am Saum). Ich habe die Druckknopfleiste weggelassen, da der Halsauschnitt auch so weit genug war.

    Da die Anleitung nur auf Finnisch ist, habe ich mir mit einem kostenlosen Online-Übersetzungsangebot geholfen (www.cengolio.com/fachuebersetzer-finnisch). So kommt man einigermaßen durch die einzelnen Arbeitsschritte. Man braucht allerdings etwas Näherfahrung.

    Übrigens habe ich die kleinen Schleifchen an den Taschen auch weggelassen.

    Viele Grüße, Eva

    1. Hallo Eva,

      nein ?es ist alles in Ordnung. Ich muss die Kommentare nur einzeln freigeben, um keinen Spam-Kommentar zu übersehen.

      Vielen lieben Dank, dass Du Deine Erfahrung mit dem Schnittmuster mit uns teilst?! Das ist super hilfreich und der Tipp für die Übersetzung ist genial. Beim Halsausschnitt habe ich mich auch gefragt, ob da unbedingt eine Knopfleiste notwenig ist.

      Hast Du eventuell ein Foto Deiner Tunika? Ich würde sie gerne zeigen oder einen Link zu Deinem Blog (falls DU einen hast).

      Herzliche Grüße,
      Bettina

  6. Hallo Bettina ich habe ein Problem mit der Schnittgroesse, ich benoetige die Gr.48 -50 koennt ihr mir helfen? Ich waere Euch dankbar. LG Roswitha

    1. Hallo Roswitha,
      habe deinen Beitrag jetzt erst gefunden. Vielleicht kann ich Dir helfen. Lade Dir das Schnittmuster runter und drucke es aus. Klebe es zusammen und schneide die größte Größe XL aus. XL müsste die Größe 44/46 sein. Dann messe Bitte noch vor dem ausschneiden, den Abstand der Seitennähte, S und M oder L und XL zwischen den Größen. Das müssten bei allen Größen so 1- 1,5 cm sein. Lege die Vorderteile und das Rückenteil jeweils auf ein größeres Stück Papier. Am besten Packpapier ( gibt es in jeder Schreibwarenabteilung auf Rolle oder gefaltet 5 Bogen), das ist etwas stabiler und stecke sie mit Stecknadeln fest. Dann gibt’s du an jeder Seiten- und Ärmelnaht sowie an den vorderen Teilungsnähten die 1-1,5 cm je Größe dazu Plus Nahtzugabe. Wenn Du noch sicherer gehen willst, dann messe vorher Deinen Brust-, Taillen-, und Gesäßumfang, immer an der dicksten Stelle und messe dann alles aus. Die Länge der Tunika misst Du von der Mitte der Schulter über die Brust bis zu den Oberschenkeln. Je nach dem wie lang du die Tunika möchtest, gibst du am Saum und an den Schulternähten noch ein paar cm dazu, Plus Nahtzugabe. Am Halsausschnitt brauchst du nichts verändern, nur die Nahtzugabe dazugeben. Ich habe die Kleidergröße 52/54 und vergrößere mir so fast alle Schnittmuster wenn es sie nicht in meiner Größe gibt. Ich hoffe das ich dir helfen konnte. Wenn Du noch Fragen hast, Bitte melden!

  7. Hallo,

    Ich habe die Tunika auch genäht. Sie gefällt mir sehr gut! Ich habe sie in Größe XL genäht und einen gemusterten Sweatstoff genommen. Bei mir haben 1,30m bei 1,50m breiten Stoff nicht ausgereicht. Ich habe ein Seitenteil nicht auf den Stoff bekommen. Jetzt ist sie fertig und ich find sie klasse! Danke für die Anleitung!

    1. Hallo Chris,

      lieben Dank für Deinen Hinweis zur Stoffmenge! Die Angaben sind direkt von Nosh. Ich habe den Schnitt bisher nur in kleineren Größen genäht, deshalb ist mir der Fehler nicht aufgefallen.

      Ich wünsche Dir viel Spass beim Tragen der Tunika.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  8. Hallo, ich kann leider das Schnittmuster zur Tunika für Erwachsene gar nicht finden?! Und ich hsbe schon schönen Stoff dafür ?. Kann mir bitte einer helfen!? Auf der finnischen Seite blicke ich nicht durch. Sorry. Bitte um Hilfe!
    Dankeschön
    Viele Grüße
    Antje K.

  9. Bianca Reinisch

    Hallo Bettina,
    auch ich komme nicht weiter beim Suchen des Schnittmusters für Erwachsene, auch nicht mit obigem Hinweis für Antje.
    Ist es evtl. gelöscht? Liebe Grüße, Bianca

  10. Bianca Reinisch

    Hallo Bettina, mir hat das Schnittmuster keine Ruhe gelassen ;-).
    Ich habe mich (auf Deutsch!) an Nosh direkt gewendet (info@nosh.fi) und angefragt, ob es denn möglich ist, irgendwie an das Schnittmuster zu kommen. Und siehe da, am nächsten Tag habe ich von Nosh den Schnitt als pdf. (ok, auf finnisch, aber mit Deiner Anleitung kriege ich das hin) geschickt bekommen :-). Es kann am Wochenende also losgehen mit Nähen!
    Liebe Grüße,
    Bianca

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top