Available Filters
Periodenunterwäsche
Periodenunterwäsche – Periodenslips | Schnittmuster

9,90 

9,90 

Periodenunterwäsche – Periodenslips | Schnittmuster

9,90 

  • PDF-Schnittmuster zum Drucken (DIN A4)
  • Gr. 34 – 54
  • keine gewerbliche Nutzung
Artikelnummer: 9935 Kategorien: , ,
Schnittmuster teilen & merken

Beschreibung

Mit diesem Schnittmuster kannst Du Periodenunterwäsche einfach selber nähen. Ich zeige in der Schritt-für-Schritt Nähanleitung alles vom Zuschneiden bis zum fertigen Periodenslip. Das Schnittmuster für die Periodenslips enthält 3 verschiedene Modelle:

  • Hüftslip Betty
  • Taillenslip Rosa
  • Panty Joyce

Über die Schnittmuster Betty, Rosa und Joyce

  • Der Hüftslip Betty ist klassischer sportlicher Slip in mit niedriger Bundhöhe. Er sitzt knapp und körpernah auf der Hüfte.
  • Der Taillenslip Rosa ist ein lässiger High-Waist-Slip im angesagten Vintage-Stil, der ca. 1 cm unterhalb der Taille endet. 
  • Die Panties Joyce ist ein klassischer Damen-Panty, der viel Bequemlichkeit bietet. Er endet ebenfalls ca. 1 cm unterhalb der Taille.

Damit bist Du gut gerüstet für leichte, mittlere und starke Blutungen.

Das Schnittmuster enthält die Größen 34 – 54.

Die Nähanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie man den Periodenslips für Damen näht.

Periodenunterwäsche nähen

Materialbedarf für alle Größen

  • 50 – 70 cm Oberstoff aus Jersey oder Mikrofaser (je nach Größe und Modell)
  • ca. 3 m Falzgummi (waschbar bei 60 Grad)
  • Reststück Jersey 20 x 30 cm für den Futterzwickel
  • ca. 30 cm Baumwolljersey (Stoffbreite 1,4 m) für die Saugeinlage oder
  • ca. 30 cm mehrlagige waschbare Inkontinenzunterlage oder
  • PUL Windelstoff oder beschichtetem Frottee

Die Nähanleitungen gibt es in meinem Blog:

Du bekommst mit diesem Artikel:

  • ausführliche Schritt-für-Schritt Nähanleitung mit verschiedenen Varianten im Nähtalente Blog
  • Schnittmuster in DIN A4 zum selber Ausdrucken
  • Materialliste in der Nähanleitung für Stoffverbrauch und Nähzutaten

Größentabelle:

Groessentabelle einfaches T-Shirt nähen Nähtalente
 

 


Urheberschutzrecht: Schnittmuster nur für den privaten Gebrauch

Das Schnittmuster darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Es ist nicht erlaubt, es für die Produktion von Verkaufsartikeln zu verwenden. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung, dies gilt auch für Nähkurse, Online-Kurse oder Nähanleitungen und Tutorials, sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Bitte holen sie vorher eine Genehmigung ein. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie das Urheberrecht.

Mit diesem Schnittmuster kannst Du Periodenunterwäsche einfach selber nähen. Ich zeige in der Schritt-für-Schritt Nähanleitung alles vom Zuschneiden bis zum fertigen Periodenslip. Das Schnittmuster für die Periodenslips enthält 3 verschiedene Modelle:

  • Hüftslip Betty
  • Taillenslip Rosa
  • Panty Joyce

Über die Schnittmuster Betty, Rosa und Joyce

  • Der Hüftslip Betty ist klassischer sportlicher Slip in mit niedriger Bundhöhe. Er sitzt knapp und körpernah auf der Hüfte.
  • Der Taillenslip Rosa ist ein lässiger High-Waist-Slip im angesagten Vintage-Stil, der ca. 1 cm unterhalb der Taille endet. 
  • Die Panties Joyce ist ein klassischer Damen-Panty, der viel Bequemlichkeit bietet. Er endet ebenfalls ca. 1 cm unterhalb der Taille.

Damit bist Du gut gerüstet für leichte, mittlere und starke Blutungen.

Das Schnittmuster enthält die Größen 34 – 54.

Die Nähanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie man den Periodenslips für Damen näht.

Periodenunterwäsche nähen

Materialbedarf für alle Größen

  • 50 – 70 cm Oberstoff aus Jersey oder Mikrofaser (je nach Größe und Modell)
  • ca. 3 m Falzgummi (waschbar bei 60 Grad)
  • Reststück Jersey 20 x 30 cm für den Futterzwickel
  • ca. 30 cm Baumwolljersey (Stoffbreite 1,4 m) für die Saugeinlage oder
  • ca. 30 cm mehrlagige waschbare Inkontinenzunterlage oder
  • PUL Windelstoff oder beschichtetem Frottee

Die Nähanleitungen gibt es in meinem Blog:

Du bekommst mit diesem Artikel:

  • ausführliche Schritt-für-Schritt Nähanleitung mit verschiedenen Varianten im Nähtalente Blog
  • Schnittmuster in DIN A4 zum selber Ausdrucken
  • Materialliste in der Nähanleitung für Stoffverbrauch und Nähzutaten

Größentabelle:

Groessentabelle einfaches T-Shirt nähen Nähtalente
 

 


Urheberschutzrecht: Schnittmuster nur für den privaten Gebrauch

Das Schnittmuster darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Es ist nicht erlaubt, es für die Produktion von Verkaufsartikeln zu verwenden. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung, dies gilt auch für Nähkurse, Online-Kurse oder Nähanleitungen und Tutorials, sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Bitte holen sie vorher eine Genehmigung ein. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie das Urheberrecht.

Mit diesem Schnittmuster kannst Du Periodenunterwäsche einfach selber nähen. Ich zeige in der Schritt-für-Schritt Nähanleitung alles vom Zuschneiden bis zum fertigen Periodenslip. Das Schnittmuster für die Periodenslips enthält 3 verschiedene Modelle:

  • Hüftslip Betty
  • Taillenslip Rosa
  • Panty Joyce

Über die Schnittmuster Betty, Rosa und Joyce

  • Der Hüftslip Betty ist klassischer sportlicher Slip in mit niedriger Bundhöhe. Er sitzt knapp und körpernah auf der Hüfte.
  • Der Taillenslip Rosa ist ein lässiger High-Waist-Slip im angesagten Vintage-Stil, der ca. 1 cm unterhalb der Taille endet. 
  • Die Panties Joyce ist ein klassischer Damen-Panty, der viel Bequemlichkeit bietet. Er endet ebenfalls ca. 1 cm unterhalb der Taille.

Damit bist Du gut gerüstet für leichte, mittlere und starke Blutungen.

Das Schnittmuster enthält die Größen 34 – 54.

Die Nähanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie man den Periodenslips für Damen näht.

Periodenunterwäsche nähen

Materialbedarf für alle Größen

  • 50 – 70 cm Oberstoff aus Jersey oder Mikrofaser (je nach Größe und Modell)
  • ca. 3 m Falzgummi (waschbar bei 60 Grad)
  • Reststück Jersey 20 x 30 cm für den Futterzwickel
  • ca. 30 cm Baumwolljersey (Stoffbreite 1,4 m) für die Saugeinlage oder
  • ca. 30 cm mehrlagige waschbare Inkontinenzunterlage oder
  • PUL Windelstoff oder beschichtetem Frottee

Die Nähanleitungen gibt es in meinem Blog:

Du bekommst mit diesem Artikel:

  • ausführliche Schritt-für-Schritt Nähanleitung mit verschiedenen Varianten im Nähtalente Blog
  • Schnittmuster in DIN A4 zum selber Ausdrucken
  • Materialliste in der Nähanleitung für Stoffverbrauch und Nähzutaten

Größentabelle:

Groessentabelle einfaches T-Shirt nähen Nähtalente
 

 


Urheberschutzrecht: Schnittmuster nur für den privaten Gebrauch

Das Schnittmuster darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Es ist nicht erlaubt, es für die Produktion von Verkaufsartikeln zu verwenden. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung, dies gilt auch für Nähkurse, Online-Kurse oder Nähanleitungen und Tutorials, sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Bitte holen sie vorher eine Genehmigung ein. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie das Urheberrecht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Periodenunterwäsche – Periodenslips | Schnittmuster“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.