Nähanleitung & Gratis Schnittmuster: Der ultimative Sport-BH

Nähanleitung & Gratis Schnittmuster: Der ultimative Sport-BH


Die Nähanleitung für den Sport-BH in Deutsch.

In dieser Woche habe ich das kostenlose Schnittmuster für den ultimativen Sport-BH in diesem Post vorgestellt. Es ist ein sehr einfaches Schnittmuster mit wenigen Schnittteilen. Es wird mit der Nähmaschine oder Overlock genäht und ist auch für Anfänger geeignet. Es ist kein Spezialzubehör für BH´s erforderlich wie Bügel, Verschlüsse oder Trägerband. Man benötigt nur festen Jersey aus Baumwolle oder Lycra, Falzgummi, Jersey-Nadeln und Garn. Das gratis PDF-Schnittmuster zum Drucken ist in den Größen M – 3XL verfügbar.

Mich haben sehr viele Fragen zum Nähen und zur Nähanleitung erreicht. Leider kann ich nicht alle Anfragen einzeln beantworten – aber ich bemühe mich euch allen nacheinander zu helfen. Um eure Fragen zu beantworten habe ich dieses Tutorial geschrieben. Weitere Fragen bitte als Kommentar zu diesem Post senden, so können auch andere Hobbyschneiderinnen von euren Fragen profitieren.

Ich habe den Schnitt bereits genäht und getragen.  Für mich ist er bequem, schneidet nicht ein und ist absolut alltagstauglich. Wie gut er beim Sport sitzt, muss ich demnächst testen. Für meine Größe habe bei einem Brustumfang von 89 cm und B-Körbchen Größe M genäht.

Nahtzugabe und Stiche

Nahtzugabe: Die Nahtzugabe von 0,75 cm  (1/4 inch) ist im Schnittmuster bereits enthalten!

Nähte: Alle Nähte können mit dem Zickzack-Stich der Nähmaschine genäht werden, alternativ mit der Overlock. Den Nähfussdruck nicht zu hoch einstellen, damit der Stoff beim Nähen nicht gedehnt wird. Auch ziehen und dehnen sollte man vermeiden.

Zickzack-Stich: Stichbreite 2,5  und Stichlänge 1,5 

3-fach Geradstich oder dekorativer Overlock-Stich: Benötigen wir zum dekorativen Absteppen der Nähte

Material für den Sport-BH:

Größentabelle des Sport-BH für Damen

Größe Brustumfang cmBrustumfang inch
M75 – 8530-34
L85 – 9534-38
XL95 – 10538-42
2XL105 – 11542-46
3XL115 – 12546-50

Schritt-für-Schritt Nähanleitung

schnittmuster gratis sport bh naehen-min

Nach dem Herunterladen, Ausdrucken und Kleben wird das Schnittmuster in der richtigen Größe ausgeschnitten. Wer lieber mit Schnittmusterpapier arbeitet, kann den Schnitt auch abpausen.

schnittmuster kostenlos sport bh naehen-min

Neben festem Jersey z. B. aus Baumwolle oder Lycra brauchen wir (unbedingt) Jersey-Nadeln, Falzgummi 1 – 2 cm  breit und passendes Nähgarn. Bitte keine Webwaren-Nadeln verwenden. Sie können den Stoff beschädigen und kleine Löcher an der Naht verursachen.

Bei meinem BH habe ich einen festeren Hilco-Jersey verarbeitet, der von einer Jogging-Hose übrig geblieben ist. Für wirklich gute Unterstützung beim Joggen werde ich beim nächsten Modell einen festen Lycra verarbeiten. Mit dem Jersey habe ich einen schönen Alltags-BH, der alle Bewegungen unterstützt.

schnittmuster kostenlos sport bh naehen-min

Alle Schnitteile werden im Stoffbruch zugeschnitten.

Das Schnittmuster für den BH besteht aus einem Vorder- und Rückenteil, Band und Futter. Das Saumband wird später zugeschnitten, da wir hierfür den BH ausmessen müssen.

Das Nähen beginnt mit dem Band und Rückenteil. Beide Teile werden mittig aufeinander gesteppt.

Hierzu das Rückenteil sorgfältig auf das Band stecken und anschließend mit Zickzack-Stich nähen. Die angeschnittenen Ecken zeigen die Nahtzugabe an.

Bei meiner Nähmaschine ist die Markierung für 1/4 inch (0,75 cm ) der Nahtzugabe vorhanden. Sollte die Markierung nicht vorhanden sein, kann man die Nahtzugabe auf dem Stoff einzeichnen.

Durch das Nähen der Rundung wellt die Naht, deshalb nähe ich die Nahtzugabe mit einem 3-fach Geradstich von der rechten Stoffseite knappkantig nach.

Auch auf der rechten Seite kann man die Wellen gut erkennen. In der originalen Nähanleitung wird auf diesen Arbeitsschritt verzichtet. Wem das dekorative Absteppen nicht gefällt, lässt diesen Arbeitsschritt einfach weg.

Die Nahtzugabe der Rundung in das Rückenteil bügeln und knapp neben der Naht mit 3-fach Geradstich nähen. Das Ergebnis ist eine schöne flache Naht.

Im nächsten Arbeitsschritt wird das Vorteil mit dem Band verbunden.

Das Vorderteil wird jeweils rechts auf rechts an das Band gesteckt und wieder mit Zickzack-Stich genäht.

Im Anschluß die Nahtzugabe in Richtung der Seiten bügeln und knappkantig mit 3-fach Geradstich absteppen.

Jetzt wird das Futter für das Vorderteil gearbeitet. Hierzu das Futter links auf links auf das Vorderteil steppen, dabei am Halsausschnitt beginnen. (Der Futterstoff liegt mit der „schönen Seite“ nach innen, so dass der BH auch von innen gut aussieht).

Das Stecken des Futters ist nicht ganz einfach, da das Futterteil etwas größer ist als das bereits genähte Vorderteil. Im oberen Bild kann man den schrägen Nahtverlauf der Seitennaht erkennen. Die Mehrweite liegt in Falten.

Die schrägen Seitennähte (gekennzeichnet mit den Pfeilen) werden mit Zickzack-Stich knappkantig von der Innenseite genäht.

Wie bei allen anderen Zickzack-Nähten die Stichlänge auf 1,5 und Stichbreite auf 2,5 einstellen. Sind die Seitennähte genäht, sind sie von der rechten Seite nur durch den Zickzack-Stich sichtbar.

Jetzt wird der Bund genäht. Dazu zuerst den Umfang des BH messen. Bei meinem BH sind es 70 cm (35 cm Vorderteil + 35 cm Rückenteil).

Die Weite des Bundes ist von der Dehnbarkeit des Stoffes abhängig. Da der Bund einen festen Abschluss bildet, muss der Bund kleiner als der BH sein. Die Weite des Vorder- und Rückenteils werde ich um ca. 6 cm reduzieren.

Zugeschnitten habe ich jeweils zwei Stoffstreifen von 30 cm Breite und 7,5 cm Höhe. I cm Nahtzugabe für die Seiten sind im Streifen enthalten. Bei der Stoffbreite musst Du Dein Maß verwenden (halben Umfang + 1 cm Nahtzugabe), die Bundhöhe von 7,5 cm bleibt für alle Größen gleich.

Beide Streifen aufeinander legen, mit 1cm Nahtzugabe mit 3-fach Geradstich nähen. Anschließend das Band falten und aufeinander stecken.

Nun das Band auf den Saum des BH´s stecken und die Mehrweite gleichmässig verteilen. Hierzu die Umfänge auf 4 gleich grosse Teile verteilen.

Ist die Mehrweite gleichmässig verteilt, kann der Bund genäht werden.

Wie zuvor mit Nahtzugabe von 0,75 cm die Naht mit Zickzack-Stich nähen.

Nach dem Nähen die Nahtzugabe in das Oberteil bügeln.

Im nächsten Schritt werden die Schulternähte gesteckt und mit Zickzack-Stick genäht.

Nahtzugabe in das Rückenteil Bügeln und die Näht mit 3-fach Geradstich absteppen.

Fertigstellen mit Falzugummi

Mit Falzgummi werden der Halsausschnitt und die Armausschnitte eingefaßt. Hierzu die Längen der Ausschnitte messen und das Falzgummi 2,5 cm kürzer als den Ausschnitt zuschneiden. Das Falzgummi muss kürzer als der Ausschnitt sein, durch das Einfassen wird eine leichte Spannung erzeugt.  Ist das Gummi zu lang, wird der Ausschnitt später unschön abstehen und nicht genügend Unterstützung bieten.

Zuerst das Falzgummi zum Ring schließen. Jetzt die Strecken wieder in 4 Teile aufteilen. Den Stoff bis nur zur Mitte des Gummis aufstecken, damit wir später das Falzgummi auf die rechte Stoffseite klappen können.

Mit Zickzack-Stich von der rechen Stoffseite knapp neben der Stoffkante nähen.

Ist das Falzgummi befestigt, den Überstand auf die rechte Stoffseite klappen und feststecken.

Das Falzgummi wird mit Zickzack-Stich am Ausschnitt festnähen.

Mit der gleichen Methode die Armausschnitte fertigstellen.

Hurrah! Du hast es geschafft und deinen eigenen Sport-BH genäht. Ich hoffe Du hattest viel Spass und wirst den BH mit Stolz und Freude tragen.

Ich freue mich über dein Feedback: Wie sind deine Erfahrungen mit dem Schnittmuster? Hast Du ihn bereits genäht?

Zu Schluß noch ein paar Bilder meines genähten Modells

Nähanleitung für einen Sport-BH mit kostenlosem Schnittmuster

Anleitung für das Nähen eines Sport-BH

schnittmuster kostenlos sport bh naehen

Wie nähe ich einen BH?

Bettina

Hallo! Ich bin Bettina, Hobbyschneiderin und liebe Schnittmuster, Stoffe und Nähmaschinen. Hier in meinem Magazin findest Du viele kostenlose Schnittmuster, Nähtips und eine tolle Gemeinschaft rund um unser liebstes Hobby. Viel Spass auf meiner Seite und gutes Gelingen für das nächste Projekt!

Dieser Beitrag hat 29 Kommentare

  1. Avatar

    Hilfe.wieso kann ich die Schnittmuster nicht mehr ausdrucken .bitte wer kann mir helfen .brauche verschiedene Größen.

    Bollhorst

    1. Avatar

      Hallo Brigitte,

      kannst Du mir bitte das Problem näher beschreiben, damit ich Dir helfen kann. Hast Du ein Problem mit dem Drucker oder dem Download?

      Herzliche Grüße,
      Bettina

    2. Avatar

      Hallo, oben im ersten Satz ist das Schnittmuster verlinkt 🙂 dieser führt dann zu Craftsy!

  2. Avatar

    Ich hab auch ein problem mit dem download er lässt sich beim anklicken nicht aufrufen
    ist er nicht mehr aktiv ?

    Danke im voraus

    Frau
    Llewellyn

  3. Avatar

    Hallo,
    der Sport-BH gefällt mir super gut, allerdings kann ich ihn nicht runterladen.

    Vielleicht mache ich es ja falsch, kannst du mir sagen wie:

    Danke
    Gruß Iris

  4. Avatar

    sehr hübscher SportBH.
    Wäre zu überlegen den tatsächlich mal selbst zu nähen. Gekauft sind die richtig teuer.
    Vielen Dank

    1. Avatar

      Hallo Schneehuhn,

      einen Versuch ist es wert. Ich bin mit meinem immer noch sehr zufrieden. Wenn der Jersey fest genug ist, sollte er gut sitzen.

      Viel Spass beim Ausprobieren des Schnittmuster!

      Liebe Grüße,
      Bettina

  5. Avatar

    super einfachers schnittmuster,guter sitz.hatjemand eine idee wie man die brust,vorderteil etwas verstärken kann??

    1. Avatar

      Hallo Fadenhexe,

      bei Sport-BH kann man das Futter aus einem stabilen Lycra nähen, wie es z. B. für Sport-Leggings verwendet wird. Alternativ eine feste Microfaser für Unterwäsche. Das bringt wesentlich mehr Stabilität als ein einfacher Jersey.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  6. Avatar

    Welches Schnittmuster (Größe) nehme ich denn, wenn ich eine sehr große Oberweite habe im Vergleich zu meinem Umfang? Muss man sich das dann selbst zusammenbasteln?

    Liebe Grüße

    1. Avatar

      Hallo Mona,

      Deine Frage ist sehr allgemein, deshalb habe ich Schwierigkeiten Dir eine hilfreichen Ratschlag zu geben. Da ich Deine Maße nicht kenne, könntest Du mit einem Testmodell beginnen und den Sitz des BHs prüfen.

      Leider kann eine standardisierte Größentabelle nicht alle Besonderheiten unser Maße berücksichtigen und es sind ggf. Änderungen am Schnittmuster notwendig.

      Herzliche Grüße,
      Bettina

  7. Avatar

    Hallo,
    leider kann ich den Schnitt-Download weder über diese noch die von Dir angegebene Craftsy-Seite öffnen. Kannst Du mir helfen?
    Viele Grüße

  8. Avatar

    Hallo Bettina
    ich war auf der craftsy-Seite.
    Leider kann ich kein Englisch.
    schade, dann kann ich mir dieses wirklich tolle Schnittmuster nicht ausdrucken.
    Liebe Grüße

  9. Avatar

    Ich würde gerne das Schnittmuster Downloaden,

  10. Avatar

    Hallo, ein sehr schönes SM. Meinen Sie XXL reicht für einen sehr großen Busen. BU 116 cm und UB 85 cm?? Mir tun auf Dauer die Rippen vom Bügel weh durch das starke Gewicht und bin nun auf der Suche nach einer Lösung. Würde den Sport BH dann mit festem Lycran füttern, damit es gut sitzt und anstelle das Bündchens ein sehr breites starkes Gummiband nehmen. Bin mir allerdings unsicher.

    Lg Saskia

    1. Avatar

      Hallo Saskia,

      das ist schwierig zu beurteilen, da bei einem BH auch die Brusttiefe und weitere Maße wichtig sind. Mein Tipp ist einen Probe-BH aus einem günstigen Stoff zu nähen. Dann kann man am Besten beurteilen, wie man mit dem BH zurecht kommt. Auf ein Fremdurteil würde ich mich da nicht verlassen.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  11. Avatar

    Finde den gut aber komme mit dem runterlasen des Schnittes überhaupt nicht klar. Schade

    1. Avatar

      Hallo Magret,

      super! Dann viel Spaß beim Nähen.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  12. Avatar

    Hallo habe es doch noch geschafft es runterzuladen.
    Danke für das tolle schnittmuster.
    Gaby

  13. Avatar

    Hab es endlich geschafft den BH zu nähen
    Bild hab ich hochgeladen.Der Sitz ist auch ganz gut,alletdings werde ich den als Homedresd für heiße Tage trahen.

    1. Bettina

      Hallo Margret,

      das klingt super! Wo kann ich Deinen BH denn bewundern?

      Liebe Grüße,
      Bettina

      1. Avatar

        Tja , wie soll ich das beschreiben? Wenn ich bei Pinterst stöbere komme ich auf eine „Buchtitel“ wenn ich den aktiviere , hab ich eine Funktion um ein Bild zu posten. Gruß Margret

  14. Avatar

    Ich nochmals, weiß jetzt wo. Das Bild ist ….jipijee…auf meiner Pinwand unter ausprobiert & weiß so schön ist unter nähprojekte.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb