Nähtalente & Ich

Nähtalente ist ein Online-Magazin für Hobbyschneider/innen. Gestartet im Januar 2017b besuchen mich jetzt monatlich mehr als 150.000 begeisterte Leser.

Ich liebe die Online-Community rund um unser schönstes Hobby und bin immer noch überrascht, wie viele talentierte Hobbyschneider/innen und Schnittmuster-Designer es gibt.

Über Mich

Bettina Müller NähtalenteMein Name ist Bettina und ich bin leidenschaftliche Hobbyschneiderin. Mein Online-Magazin über kostenlose Schnittmuster, Nähanleitungen und Tutorials war zuvor nur eine lose Sammlung meiner liebsten Schnittmuster.

Mit 17 Jahren habe ich mit einem Nähkurs und meiner ersten eigenen Nähmaschine begonnen zu nähen. Meine Familie liebt das Handarbeiten, Gärtnern und Kochen. Schon als Kind habe ich von meiner Mutter das Nähen und Stricken gelernt.

Mit ein paar kleinen und größeren Pausen hat mich meine Liebe zur Schneiderei über all die Jahre begleitet.

Mein Magazin ist für mich eine Notizbuch um meine Gedanken und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Ich liebe es, Blogs der anderen Hobbyschneiderinnen zu lesen. Mich begeistert das Wissen über Stoffe, Schnittmuster und Tutorials. Und ich liebe es, über die gemachten Erfahrungen zu lesen. Ich bin immer wieder fasziniert, mit wieviel Liebe die tollen und kreativen Projekte beschrieben werden.

Meinen eigenen Kleidungsstil würde ich als sportlich beschreiben. Da ich mit 1,56 m sehr klein bin, passt mir Kleidung “von der Stange” meistens nicht.  Durch das Nähen habe ich die Möglichkeit, meinen Look selber zu bestimmen. Und mir ist wichtig die passenden Größe zu tragen. Zu lange Ärmel, verschobene Taillen und andere Passformfehler sind mir ein Graus.

Über die Jahre hat sich der Inhalt meines Kleiderschrankes erstaunlich entwickelt. Täglich trage ich mindestens ein selbstgenähtes Kleidungsstück. Mein Stil ist sicherlich nicht ausgefallen, aber das ist auch nicht mein Ziel. Mein Fokus liegt auf bequemer alltagstauglicher Mode.

In den vergangenen Jahren habe ich viel ausprobiert. Etliche Nähprojekte sind “in der Tonne” gelandet, weil sie einfach nicht tragbar waren. So lernt man mit jedem Nähprojekt dazu.

Für Fragen und Anregungen freue mich auf deine Nachrichten über das Kontaktformular.

Scroll to Top