T-Shirt Ausschnitt vergrößern – einfach gemacht

T-Shirt Ausschnitt vergrößern – einfach gemacht


Wie du einen Ausschnitt am T-Shirt einfach vergrößern kannst, zeige ich Dir im folgenden Tutorial

Bei einem gut passenden T-Shirt ist es oft der Halsausschnitt, den man ändern will. Anstatt sich auf die Suche nach einem neuen Schnittmuster zu machen, kann mit ein paar Handgriffen den Ausschnitt ruckzuck vergrößern. Warum also stundenlang nach einem neuen Schnitt suchen, wenn es doch der Lieblingsschnitt sein soll.

Auf Basis deines Lieblingsschnittes wird nur das Vorderteil geändert – alle anderen Schnitteile bleiben gleich. Der neue Ausschnitt wird ein paar Zentimeter nach unten verlegt und die Rundung neu eingezeichnet. Schon ist der Ausschnitt am T-Shirt geändert.

Jetzt kannst du ihn gleich für ein neues T-Shirt ausprobieren.

T-Shirt Ausschnitt vergrößern

Die Änderung zeige ich mit meinen gratis PDF-Schnittmuster Jibby. Du findest es hier im Shop. Es beinhaltet die Größen 34 – 48 und ist ein locker sitzendes T-Shirt mit kurzen Ärmeln und U-Boot-Ausschnitt.

Kostenloses Schnittmuster T-Shirt für Damen

Für die Schnittanpassung brauchst du:

  • Kurvenlineal
  • Stift
  • Vorderteil des Schnittmusters
  • Lineal
  • Bandmaß

Tipp: Solltest Du kein Kurvenlineal haben, zeichne die Linien mit der Hand ein oder verwende eine Untertasse für die Rundung. Den Ausschnitt am T-Shirt ändern geht ohne „professionelle Hilfsmittel“.

T-Shirt Ausschnitt vergrößern - einfach gemacht

1. Neue Tiefe des Ausschnittes einzeichnen:

T-Shirt Ausschnitt verändern

An der vorderen Mitte des T-Shirt-Schnittmusters zeichnet man die neue tiefere Länge ein. Bei meinem Beispiel habe ich die Länge um 8 cm nach unten verlegt und das Maß mit einem kleinen Strich gekennzeichnet.

2. Waagerechte Ausschnittlinie zeichnen:

tshirt Ausschnitt vergrößern

Mit einem Lineal eine waagerechte Linie zeichnen, die fast bis zum Armausschnitt reicht.

3. Senkrechte Ausschnittlinie zeichnen:

Ausschnitt vergrößern am T-Shirt

Eine schräge Linie zeichnet man am Punkt wo der Halsausschnitt beginnt, und verlängert sie bis zur waagerechten Linie. Beide Linien müssen sich treffen.

Je nach dem wie schräg oder gerade die senkrechte Linie gezeichnet wird, ist der Durchmesser des Halsausschnittes größer oder kleiner.

4. Neue Rundung einzeichnen:

Ausschnitt T-Shirt verändern

Mit einem Kurvenlineal wird die neue Rundung des Halsausschnittes eingezeichnet. Sie sollte sanft verlaufen, um den Ausschnitt am T-Shirt zu ändern.

Einfache Anleitung T-Shirt Ausschnitt vergrößern

5. Neuen Ausschnitt ausschneiden:

Wie vergrößert man einen T-Shirt Ausschnitt?

Mit einer Schere den neuen Halsausschnitt ausschneiden.

6. Jerseystreifen für den Halsausschnitt messen und berechnen:

Durch die Ausschnittvergrößerung muss die Länge des Halsausschnittes neu bestimmt werden. Der alte Halsausschnittstreifen ist für die Länge nun zu klein. Hierzu werden wir die Schnitteile aneinander gelegt, die Länge gemessen und und der Jerseystreifen berechnet.

T-Shirt Ausschnitt einfach ändern - für Anfänger

Vorder- und Rückenteil an der vorderen und hinteren Mitte (jeweils der Stoffbruch) aneinander legen.

Halsausschnitt T-Shirt messen

Mit einem aufgestelltem Bandmaß wird die Länge des vorderen und hinteren Ausschnittes gemessen. Dieses Maß aufschreiben.

Berechnung des Jerseystreifens:

Das gemessene Maß für den vorderen und hinteren Ausschnitt verdoppeln.  Im Papierschnitt haben wir nur das halbe Schnittmuster gemessen.

Beispiel: Meine gemessene Länge beträgt 38,5 cm ->  2 x 38,5 cm -> ergibt 77 cm

Von diesem Maß 10% für die Dehnung des Jersey abziehen:

Beispiel: Länge Halsausschnitt 77 cm – 7,7 cm (10 %)  -> 69,3 cm

Die neue Länge des Jerseystreifens für den Halsausschnitt ist 69,3 cm.

Vergrößerter Halsausschnitt T-Shirt

Fertig ist der geänderte Halsausschnitt des T-Shirts.

Ich hoffe es hat Dir Spass gemacht, dem Tutorial Ausschnitt am T-Shirt ändern zu folgen. Bei Fragen zu dieser Anleitung kannst Du mir gerne eine Nachricht hinterlassen.

Bettina

Hallo! Ich bin Bettina, Hobbyschneiderin und liebe Schnittmuster, Stoffe und Nähmaschinen. Hier in meinem Magazin findest Du viele kostenlose Schnittmuster, Nähtips und eine tolle Gemeinschaft rund um unser liebstes Hobby. Viel Spass auf meiner Seite und gutes Gelingen für das nächste Projekt!

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Avatar

    So eine Seite habe ich schon immer gesucht…..DANKE!!!

    1. Avatar

      Hallo Karin,

      freue mich total Dir helfen zu können. Wenn man weiss wie es geht, ist es genial einfach.

      Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
      Bettina

  2. Avatar

    Liebe Bettina,

    hab gerade deine Seiten endeckt. Super erklärt. Sowas hab ich schon lange gesucht. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Angelina

    1. Avatar

      Hallo Angelina,

      das freut mich! Dann steht der Großproduktion von neuen Shirts nichts mehr im Weg.

      Liebe Grüße,
      Bettina

  3. Avatar

    Liebe Bettina,

    wo findet man eigentlich seinen passenden Grundschnitt z. Bsp. für ein gut sitzendes T-Shirt. Ich habe mir Bücher gekauft und zahlreiche Magazine, aber irgendwie passen mir die fertigen Teile nicht. Neuerdings kopiere ist meine Oberterteile, aner auch dabei passieren mir Fehler ( meist ist der Halsauschnitt zu weit).
    Hast du Empfehlungen für mich?
    Ich habe bisher überwiegend Taschen, Buchhüllen und Gardinen genäht. Bei Kleidung bin ich noch nicht so fit.
    Über eine Amtwort würde uch mich sehr freuen.
    LG Mel

    1. Avatar

      Hallo Mel,

      ich finde die Schnittmuster von Ottobre sehr gut, da sie sich ideal als Grundschnitte eignen. Die Schnitte sind leger, machen aber trotzdem eine gute Figur.

      Jeder Schnittmuster-Hersteller verwendet seine eigene Maßtabelle. Deshalb muss man besonders am Anfang ein wenig probieren, wie die Schnitte sitzen und ob sie zu einem passen. Wichtig ist es, die eigenen Maße mit den Maßtabellen zu vergleichen und dann das Schnittmuster anzupassen. Bei Figuren die aus der „normalen“ Tabelle herausfallen (zu groß, zu klein, zu viel Busen…) ist immer Handarbeit notwendig. Bei fast niemandem passte ein Schnitt von der Stange.

      Welches Maß bereitet Dir die meisten Probleme? Busen? Taille? Hüfte? Bist Du größer oder kleiner als das Standardmaß von 1,68 m?

      Liebe Grüße,
      Bettina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb