PDF Schnittmuster drucken, so geht es mit dem Downloadschnitt

0

Bitte nimm Dir einen Moment Zeit, um die Anleitung sorgfältig zu lesen. Sie wird dir helfen das Schnittmuster richtig zu drucken und Zeit, Papier und Nerven zu schönen. Viel Spass an der Nähmaschine und Freude mit dem nächsten Projekt!

Die meisten PDF-Schnittmuster können zuhause gedruckt werden, dafür ist kein Besuch im Copy-Shop notwendig. Wenn Du es einfach und fehlerlos mach möchtest, zeige ich Dir wie es geht.

Zuerst sollte man darauf achten, daß man die neueste Version des Adobe Acrobat Readers verwendet. Die ist ein kostenloses Programm um PDF-Dateien zu lesen und zu drucken. Die aktuellste Version erhalten wir auf der Website von Acrobat.

Wenn wir einen Link zu einem Schnittmuster öffnen, wird dies zumeist im Browser angezeigt.  Besser ist es aber, die Datei zuvor lokal auf dem eigenen Computer zu speichern. Hierzu fährt man mit dem Mauszeiger über den entsprechenden Link und klickt die rechte Maustaste. Es öffnet sich ein kleines Menü. Hier wählt man aus, wo die Datei gespeichert werden soll.

PDF Schnittmuster drucken

Ist die Datei auf der Festplatte gespeichert, öffnen wir Sie. Die meisten Schnittmuster erhalten ein Testquadrat, mit dem man seinen Ausdruck prüfen kann. Stimmt das Testquadrat nicht mit den Vorgaben überein, ist die Skalierung falsch.Um diesen Fehler zu vermeiden und das komplette Schnittmuster mit der falschen Skalierung zu erhalten, drucken wir zunächst nur die Seite mit dem Testquadrat. Blätter solange durch die einzelnen Seiten, bis das Testquadrat erscheint.

Testquadrat drucken PDF Schnittmuster

Der nächste Schritt ist das Drucken nur der Seite, die das Testquadrat enthält. Das Druckmenü wird aufgerufen. Nun nur die aktuelle Seite drucken und die Skalierung auf tatsächliche Größe einstellen. Wählt man die falsche Einstellung, wird das Schnittmuster falsch skaliert, d. h. es wird vergrößert oder verkleinert. Wir benötigen jedoch die korrekte Skalierung, sonst sind die Maße des Schnittes nicht passend.

Skalierung PDF Schnittmuster

Jetzt bitte auf dem Testausdruck die Maße des Testquadrates ausmessen! Ist alles korrekt, kann das gesamte Schnittmuster gedruckt werden. Stimmt das Maß des Testquadrates nicht mit dem gemessenen Maß überein, ist die Skalierung falsch.  Also – die Skalierung prüfen und auf „tatsächliche Größe“ einstellen.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.