Werbung

bernette 05 academy | Anfänger Nähmaschine im Test

Werbung
4.9
(14)

Die richtige Nähmaschine für Anfänger zu finden ist nicht so einfach. Besonders wenn man erst mit dem Nähen angefangen hat, weiß man oft nicht, was man wirklich braucht. Viele Anfänger würden gerne Baby- und Kinderkleidung aus Jersey nähen, andere Nähanfänger tendieren eher zu Taschen oder wollen Kissen und Decken für das Zuhause nähen.

Eine gute Anfängernähmaschine ist die bernette 05 academy, die ich weiter unten ausführlich vorstelle.

In meinem Beitrag findest du viele wertvolle Tipps, die du vor dem Kauf sorgfältig überdenken solltest. Besonders, wenn eine hochwertige Maschine mit vielen Funktionen angeschafft wird. Schließlich soll die Nähmaschine lange Freude bringen.

Mit der richtigen Maschine wird aus einer Nähanfängerin schnell eine passionierte Hobbyschneiderin. Es wär sehr schade, wenn man nach einigen Wochen bereits aus der neu gekauften Maschine herausgewachsen ist und einige wichtige Funktionen vermisst.

So unterschiedlich die Ansprüche sind, so unterschiedlich sind auch die Nähmaschinen für Anfänger. Damit du mit deiner neuen Nähmaschine happy wirst, möchte ich dir Tipps an die Hand geben, wie du die richtige Nähmaschine für dich auswählen kannst.

Um etwas Licht in das Dunkel des Nähmaschinenwaldes zu bringen, stelle ich in diesem Beitrag eine Anfänger-Nähmaschine von bernette vor. bernette ist die kleine Schwester der bekannten Bernina Nähmaschinen, die sozusagen der Mercedes unter den Nähmaschinen sind. Die Nähmaschinen, Ovelocker und Coverlocks von bernette sind deutlich günstiger als Bernina, werden aber nach hohen Qualitätsstandards hergestellt. Damit bieten sie eine solide Qualität bei einem guten Preisniveau.

Worauf kommt es bei einer neuen Nähmaschine an?

Worauf es bei deiner neuen Nähmaschine ankommt, musst du selber entscheiden. Kein Händler und keine Nähfreundin kann dir diese Entscheidung abnehmen. Je mehr Leute man fragt, je mehr Antworten bekommt man in der Regel.

Vor dem Kauf solltest du genau überlegen, was du mit der Maschine nähen willst. Willst du nur gelegentlich ein paar Ausbesserungsarbeiten machen und gelegentlich eine Hose kürzen? Willst du Kleidung nähen? Mit leichten und dehnbaren Stoffen? Oder möchtest du lieber leichtes Leder zu Krabbelpuschen verarbeiten? Falls du Patchworken und Quilten willst brauchst du z. B. eine Nähmaschine mit einem größeren Durchlass.

Mindestanforderungen an die neue Nähmaschine

Ein guter Start ist eine Liste anzulegen und die Punkte aufzuschreiben, die einem wichtig sind. Dazu gehört selbstverständlich auch dein Budget, das du in eine neue Nähmaschine investieren willst.

Über folgende Stichpunkt solltest du vor dem Kauf nachdenken. Sie werden dir helfen zu überlegen, wie wichtig dir das ein oder andere Merkmal der Nähmaschine ist:

  • elektronische oder mechanische Nähmaschine
  • Anzahl Nutzstiche
  • Anzahl Zierstiche
  • Anzahl Knopflöcher
  • verstellbarer Nähfußdruck
  • Einfädler
  • enthaltene Nähfüße
  • gut geeignet für Jerseys oder eher dicke und robuste Stoffe
  • gedruckte Bedienungsanleitung
  • Budget

Internet oder vor Ort beim Händler? Wo kauft man besser?

Eine Nähmaschine gehört zu den Dingen, die ich gerne mit Beratung kaufe. Anders als früher ist man bereits durch das Internet sehr gut informiert und weiß, was man will. Das hat den Vorteil, dass man im Nähmaschinen-Geschäft das Hauptaugenmerk auf das Probenähen legen kann.

Nimm genau den Stoff mit, den du hauptsächlich verarbeiten willst und probiere aus, wie die Nähmaschine reagiert. Ehe man sich auf ein Modell versteift, sollte man zumindest zwei verschiedene Hersteller ausprobieren. Jeder Nähmaschinen-Hersteller hat seine Besonderheiten und individuellen Eigenschaften. Auch in der gleichen Preiskategorie, mit den gleichen Eigenschaften wird eine Nähmaschine von Brother vollkommen anders nähen als ein vergleichbares Modell von Elna oder Janome.

Aber das ist nicht der einzige Vorteil. Bei einem Händler in der Nähe hat man jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort, der einem bei Problemen helfen kann. Egal ob die Nähmaschine Stiche auslässt, der Oberfaden schlauft oder die Naht nicht richtig genäht wird. Bei Problemen kann ich die Maschine ins Auto packen und mein Problem vor Ort besprechen. Oftmals lassen sich Probleme auf diese Art und Weise lösen. Nicht immer ist ein Besuch in der Werkstatt notwendig.

Nach dem Kauf bei einem (guten) Händler gibt es eine Einweisung in die neue Nähmaschine. Dabei werden die Grundfunktionen erläutert und man kann sich alles gut erklären lassen. Man bekommt gezeigt, wie man einfädelt, die Spule wechselt, die Stiche einstellt und erhält eine Einführung in die Maschine. Falls man noch Fragen zur Bedienung hat, werden diese beantwortet.

Am besten vereinbart man einen Termin zur Einführung eine Woche nach dem Kauf, dann kann man sich Zuhause bereits mit den Grundfunktionen der Maschine vertraut machen.

Entscheidet man sich für den Kauf im Internet, kann man dabei die Vorteile des Online-Shoppings nutzen. Gute Angebote, eine große Auswahl und die Möglichkeit zur Rückgabe spielen in die Überlegungen hinein. Neben Amazon gibt es bereits eine Menge etablierter Nähmaschinen-Händler, die neben einem reinen Verkauf auch eine Beratung per Telefon bieten und selbstverständlich auch reparieren. Allerdings muss man dabei mit längeren Reparaturzeiten rechnen, da man die Maschine erst mit einem Paketdienst in die Werkstatt schicken muss.

Werbung

Es muss kein Nachteil sein, die Maschine online zu kaufen. Allerdings ist mir der persönliche Kontakt sehr wichtig. Würde ich mich für einen Internet-Händler entscheiden der max. 100 Km entfernt ist. Dann kann man im Problemfall immer noch hinfahren.

Anfänger Nähmaschine bernette 05 academy

Ich muss zugeben ich war sehr neugierig, als ich das erste Mal die bernette im Geschäft gesehen habe. Sie liegt preislich unter 400 € und hat bereits einen verstellbaren Nähfußdruck! Dazu gehören zum Lieferumfang bereits 12 Füßchen und sie bringt einen großen Anschiebetisch mit, den wir ganz ähnlich bei den Bernina Nähmaschinen finden.

Die Beschreibung von der Bernette-Seite klingt sehr gut und bietet sozusagen das Rundum-sorglos-Paket mit üppiger Ausstattung und viel Zubehör:

Dein schneller und robuster Alleskönner

Ausgestattet mit zahlreichen Funktionen, 30 exklusiven Stichen und einem schnellen Motor kannst du mit der 05 ACADEMY deine verrücktesten Ideen ratzfatz umsetzen. Soll es bei kniffligen Projekten mal langsamer zugehen, lässt sich die maximal mögliche Nähgeschwindigkeit verringern. Mit den 12 enthaltenen Nähfüßchen und einem leicht anzubringenden Fingerschutz wird jede Naht zum Kinderspiel. Noch mehr Nähfläche bekommst du mit dem großen, komfortablen Anschiebetisch. Wer weiß, welche Einfälle du morgen hast? Die 05 ACADEMY ist immer für dich da.

  • Geschwindigkeit bis zu 1100 Stiche pro Minute
  • Auswahl an 30 exklusiven Stichen
  • Inklusive Lycra- und Pariserstich
  • Fingerschutz
  • 2 helle LEDs leuchten den Nähbereich optimal aus
  • Hauptschalter mit Geschwindigkeitsbegrenzung
  • 12 Nähfüsse inbegriffen
  • Hochwertiger Anschiebetisch
  • Verstellbarer Nähfussdruck
bernette b05 academy auspacken

Auspacken

Gut verpackt ist die bernette bei mir Zuhause angekommen. Der äußere Karton hat durch den Versand zum Händler etwas gelitten, dafür ist das polsternde Styropor vollständig heile.

bernette b05 academy Verpackung innen

Neugierig habe ich den Karton geöffnet und erstmal geschaut, was so drin ist. Durch die Aussparungen kann man die neue Nähmaschine bereits sehen.

bernette b05 academy Verpackungsinhalt

Bedienungsanleitung bernette 05 academy

Wie zu erwarten findet man im Karton die Nähmaschine, Anlasser, Anschiebetisch, Nähfußchen und Zubehör. Eine Bedienungsanleitung gibt es leider nicht in gedruckter Form, aber man kann sie auf der bernette Seite herunterladen. Wir finden dort:

Die Bedienungsanleitung ist im Bernina-Format gehalten. Das heißt, dass sie sehr ausführlich ist und alle Funktionen besonders gut erklärt werden.

Bedienungsanleitung einfädeln

Beispiel: Einfädeln aus der Anleitung

bernette b05 academy Fussanlasseer

Fußanlasser

Werbung

Der Fußanlasser wirkt solide und ist erfreulicherweise mit einem längeren Kabel ausgestattet. Leider wird es bei immer mehr Geräten gängige Praxis, nur noch sehr kurze Stromkabel mitzuliefern.

bernette b05 academy Zubehörbeutel

enthaltenes Zubehör

Alle Zubehör-Kleinteile wie Nähfüße, Schraubendreher, Nadeln und alles andere finden wir in einem Plastikbeutel zusammengepackt.

bernette b05 academy allgemeines Zubehör

Das Zubehör ist ähnlich wie bei anderen Herstellern auch. Wir finden z. B. den obligatorischen Schraubendreher, Nadeln, Spulen, Öler, den zweiten Garnrollenhalter.

bernette b05 academy Nähfüße enthalten

enthaltene Nähfüße

Spannender sind die 12 enthaltenen Nähfüße, die wirklich kaum Wünsche offen lassen. Es sind dabei:

  • Zickzack-Nähfuß
  • Zickzack-Nähfuß mit Gleitsohle
  • Blindstichfuß
  • Reiseverschlussfuß
  • Reiterschlussfuß für nahtverdeckte Reißverschlüsse
  • Overlockfuß
  • Knopflochschlittenfuß
  • Knopfannähfuss
  • Stopf- / Stickfuss
  • Offener Stickfuss
  • Säumerfuss
  • Schmalkantfuss
bernette b05 academy Anschiebetisch mit Zubehörfach

Der kleine Anschiebetisch mit Zubehörfach

Das Zubehör wird im praktischen kleinen Anschiebtisch verstaut.

bernette b05 academy Anschiebetisch mit Zubehörfach geöffnet

Fingerschutz

Der optionale Fingerschutz, der besonders für Kinder wichtig ist, wurde bereits an der Maschine angebaut.

bernette b05 academy Fingerschutz

Wenn man ihn nicht braucht, kann man ihn mit einem problemlos abnehmen. Hierzu einfach die Schraube am Nähfußhalter lösen und den Fingerschutz der Nähmaschine abnehmen.

bernette b05 academy Fingerschutz entfernen

Blick auf die Stichplatte und Spule

Die Stichplatte verfügt über die wichtigen Markierungen zur Nadelposition in cm-Einheiten. Weiter hinten auf der Stichplatte kann man die inch-Einheiten erkennen.

bernette b05 academy Stichplatte

Die Drop-in Spule ist von außen gut zu sehen und wir haben jederzeit den Unterfaden im Blick. Über den kleinen schwarzen Öffner wird die Abdeckung angehoben und wir können die Spule entnehmen oder einsetzen.

bernette b05 academy Probenähte

Probenähen der Stiche

Was macht man als Erstes bei einer neuen Maschine? Ja, man probiert die Stiche aus, die die Nähmaschine nähen kann.

bernette 05 academy Stiche nähen

Das Stichbild ist ordentlich und bringt eine Menge elastischer Stiche mit. Es ist sogar den Super-Stretch-Stich (ganz links) enthalten, mit dem man elastische Stoffe näht. Er ist ein kleiner Zickzack-Stich, der auf Stoff wie ein Geradstich wirkt.

bernette b05 academy Durchstichskraft

Durchstichskraft

Die Durchstichskraft der bernette 05 academy ist außerordentlich und der Motor mit bis zu 1.300 Stichen pro Minute genial. Beim Probenähen habe ich versehentlich durch das Plastik der Stecknadel genäht. Die Nadel ist nicht abgebrochen! Getauscht habe ich sie aber trotzdem, auch kleine Verletzungen der Nadelspitze sind mit dem Auge oft nicht zu erkennen.

Mit dem starken und schnellen Motor eignet sich die Maschine auch für das Nähen von Jeans, leichtem Leder, Kunstleder oder z. B. Feuerwehrschlauch für Portemonnaies. Auch mit mehreren Stofflagen sollte es keine Probleme geben.

Zickzackstich knappkantig nähen

LED-Licht

Die Ausleuchtung des Nähbereichs mit zwei LED-Lichtern finde ich gut gelungen. Es entstehen keine unschönen Schatten durch das Gehäuse.

Stichlänge, Stichbreite und Nadelposition anpassen

Nadelposition, Stichlänge und Stichbreite anpassen

Die Bedienknöpfe befinden sich auf der Vorderseite und lassen sich problemlos ohne Druck verstellen. Insgesamt wirkt die Bedienung gut durchdacht und übersichtlich.

Erfreulich ist, dass die Maschine über eine verstellbaren Nadelposition verfügt. Damit können wir selbst bei einem Overlock-Stich die Position beeinflussen. Bei vielen Maschinen im günstigen Preissegment ist das leider nicht immer möglich und ein absoluter Pluspunkt. Spätestens beim Einnähen des nächsten Reißverschlusses werden wir die Funktion zu schätzen wissen.

Stichwahl

Stichwahl

Die Stiche werden über das untere Wählrad eingestellt. Will man einen Stich der Kategorie S1 oder S2 nähen, muss man zusätzlich über das obere Wählrad die jeweilige Kategorie wählen.

Stichmuster

Stichmuster

Die Stichmuster sind in die Kategorien A – L unterteilt. Jede Kategorie kann bis zu 3 Stichmuster enthalten. Man kann sie durch die Farben schwarz, grau und rot unterscheiden.

Nähfussdruck verstellen: bernette 05 academy
Nähfussdruck verstellen: bernette 05 academy

Nähfußdruck

Die Nähfußdruckverstellung findet man an der übersichtlichen Oberseite. Die Skala reicht von 1 bis 3 und lässt sich stufenlos einstellen. Damit ist man für jegliche Näharbeiten gut gerüstet.

Geschwindigkeitsregulierung

Geschwindigkeit regulieren

Am Hauptschalter kann man die Geschwindigkeit der Nähmaschine regulieren. Wir haben die Wahl zwischen den Schnecken-Modus für langsames Nähen oder den Hasen-Modus für hohe Geschwindigkeiten.

bernette academy quilten

Quilten

Auch das Quilten habe ich mit der bernette ausprobiert. Da ich noch keinen Obertransportfuß habe, musste aus auch ohne gehen. Ich bin vom Stichbild auf der Ober- und Unterseite überrascht. Auch ohne den obligatorischen Obertransport ist das das Stichbild sehr gut.

Stichbild quilten

Jersey nähen

Auch das Nähen von Jersey ist mit der kleinen bernette möglich. Allerdings würde ich eher zu einer Overlock tendieren, wenn es um elastische Nähte geht.

Jersey nähen mit der Nähmaschine

Im Beitrag Jersey & Stretch mit der Nähmaschine nähen – ohne Overlock habe ich das Nähen von elastischen Stoffen von allen Seiten beleuchtet. Falls du Falzgummi nähen willst, findest du die besten Tipps und Tricks zum Nähen von Falzgummi im Blog.

Fazit über die bernette 05 academy

Ich bin positiv überrascht, wie viel man bei der bernette 05 academy für sein Geld bekommt. Die Funktionen, Stiche und das Zubehör lassen wirklich keine Wünsche offen. Der verstellbare Nähfußdruck ist für mich eine absolute Mindestanforderung, damit man sich an die verschiedensten Stoffe anpassen kann.

Die Maschine ist insgesamt sehr gut durchdacht und die Bedienung absolut einfach. Das Handbuch ist ein Traum. Für Nähanfänger und alle die, die eine kleine reisefähige Maschine für einen Nähkurs suchen, ist die bernette 05 academy eine richtig gute Wahl.

Was ich nicht so positiv empfinde ist die relative Geräuschentwicklung. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr empfindlich bin. Auch meine sehr leise Bernina 475 QE steht auf einer dicken Matte, damit keine Geräusche auf die Tischplatte übertragen werden. Wer auch günstige eine Ikea-Tischplatte zum Nähen nutzt, wird das Problem kennen. Ist die Platte nicht massiv werden alle Geräusche heftig verstärkt.

Zum Nähen von Jersey ist die Maschine in meinen Augen nur bedingt geeignet. Das ist für mich nicht besonders wichtig, da ich Shirts, Sweater und alles Dehnbare fast ausschließlich mit der Overlock und Coverlock nähe.

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Stimmenzahl: 14

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für dich nicht nützlich war!

Welche Information fehlt Dir? Was hat Dir missfallen?

Teile uns bitte mit, wie wir den Beitrag für dich verbessern können.

Bettina Müller

Bettina Müller

Bettina eine leidenschaftliche Schneiderin aus Hannover und Gründerin von Nähtalente!

Nähtalente steht für Lieblingsschnitte zum Selbermachen und Nähen lernen. Du bekommst die besten Tipps für tolle Kleidung zum Nähen, Schnittmuster an deine Maße anzupassen und neue Nähtechniken zu erlernen.

Nähen macht nicht nur glücklich, sondern ist auch ein nachhaltiges Hobby. Fühl dich wohl und nähe deine Kleidung einfach selber.

2 Kommentare

  1. Hallo Bettina, dein Beitrag über die bernette hat mir gut gefallen. Meine ganz alte Maschine von Quelle hatte verstellbaren
    Nähfussdruck und ich vermisse es bei meiner Jetzigen.
    Möchte schon länger eine Neue , aber es ist doch schwierig in diesem reichhaltigen Angebot das Richtige auszuwählen.
    Nähe viel Jersey aber auch andere Stoffe.
    In deinem Beitrag steht ,dass du die Maschinen auf einer dicken Matte stehen hast. Was hast du genommen? Mir ist es auch viel zu laut.
    Ich lese gerne in deinem Blog , immer gut erklärt.
    Lg Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.