Damenhöschen selber nähen | Gratis Schnittmuster und Nähanleitung

Kostenloses Schnittmuster Damenhoeschen oder Slip mit Anleitung zum Naehen

Kostenloses Schnittmuster & Nähanleitung für ein Damenhöschen in Gr. 34 – 52

Liebe Hobbyschneider/innen und Leser/innen heute ist für mich ein aufregender Tag, denn ich möchte euch das erste Nähtalente-Schnittmuster vorstellen. Nach langer Vorbereitung und Probenähen (vielen Dank an alle Teilnehmerinnen) ist es endlich vollbracht. Das gratis Schnittmuster für ein Damenhöschen ist fertig und steht für euch zum Download bereit.

Wenn Du schon lange davon geträumt hast deine eigene Unterwäsche zu nähen, kannst du mit diesem gratis Schnittmuster beginnen. Es in den Größen 34 – 52 verfügbar. Zum Nähen eines Damenhöschens ist nur wenig Material erforderlich. Etwas Jersey oder ein altes T-Shirt, Wäschegummi, ein Schleifchen, Stecknadeln und Nähgarn. Den Slip kannst du mit der Nähmaschine oder Nähmaschine/Overlock nähen.

Die Nahtzugabe von 6mm ist im Schnittmuster bereits enthalten.

Größentabelle in cm

34363840424446485052
Taille646872768084889296100
Hüfte86909498101106110114118122

Bitte beachte, dass die Schnittmustergrösse von der Elastizität des Stoffes abhängig ist. Der Schnitt wurde für Stoffe mit Elastan- oder Lycra-Anteil entworfen. Wenn du einen Jersey mit wenig oder keinem Elastan- oder Lycra-Anteil verarbeitest (z. B. ein altes T-Shirt) solltest Du das Schnittmuster eine Größe grösser wählen.

Material für das Damenhöschen

Tolles Zubehör für Wäsche gibt es in den Online-Shops bei Sewy.de oder Wien2002.at.

Elastik-Stiche der Nähmaschine

Je nach Modell verfügt deine Nähmaschine über mehr oder weniger Stiche, die für elastische Materialen geeignet sind. Selbst die einfachste Nähmaschine wird problemlos einen Zick-Zack-Stich nähen. Du hast die Wahl ob Du lieber mit einen Spezialstich oder Zick-Zack arbeitest. Wenn deine Nähmaschine nicht über einen verstellbaren Nähfußdruck verfügt, rate ich Dir zu Zick-Zack. Der verursachst in der Regel keine Probleme.

Stiche zum Naehen eines Damenslip

Bei meiner Nähmaschine Pfaff Passport 2.0 nutze ich folgende Stiche für:

  • Nr. 01 – Geradstich / Stichlänge 2: Zwickel
  • Nr. 11 – Blitzstich: Seitennähe und die rückwärtige Naht der Hinterhose
  • Nr. 03 – Zick-Zack / Stichbreite  3,5 und Stichlänge 2: Aufnähen des Wäschegummis
  • Nr. 06 – 3-fach-Zick-Zack: Stichbreite 3,5 / Stichlänge 1: Wäschegummi auf der rechten Stoffseite übersteppen
  • Nr. 14 – Overlock-Stich: Alternative für Blitzstich oder Zick-Zack für Seitennähte und die rückwärtige Naht der Hinterhose.

Nähmaschinen ohne Spezialstiche nähen mit

  • Geradstich / Stichlänge 2 den Zwickel
  • Zick-Zack / Stichbreite 2,5 – 3,5 / Stichlänge 2 für die Seiten- und rückwärtige Mittelnaht
  • Zick-Zack / Stichbreite 3,5 / Stichlänge 1,5 für das Wäschegummi

Die richtigen Nähmaschinennadeln

Um Jersey auf der Nähmaschine zu nähen sind Jersey– oder Super-Stretch-Nadeln erforderlich. Standard-Webwaren-Nadeln sind leider nicht geeignet, denn sie können das Material beschädigen und Löcher verursachen.

Einen eigenen slip naehen Naehanleitung und kostenloses Schnittmuster

Nähfußdruck

Kannst Du bei deiner Nähmaschine den Nähfußdruck regeln, stell ihn auf eine niedrigen Druck ein. Leichtes Jerseymaterial sollte mit weniger Druck als ein stabiler Jeansstoff genäht werden. Bei zu viel Druck wir der Stoff während des Nähens zu stark gedehnt und leiert aus.

Schnittmuster herunterladen und drucken

Bitte lade dir deine passende Größe herunter (auf die Schnittmustergröße tippen):

Gr. 34Gr. 36
Gr. 38Gr. 40
Gr. 42Gr. 44
Gr. 46Gr. 48
Gr. 50Gr. 52

Anschließend wird das Schnittmuster mit der Einstellung der tatsächlichen Größe gedruckt(keine Skalierung!). Mehr mehr Informationen zum Drucken eines PDF-Schnittmusters kannst du im Tutorial  PDF-Schnittmuster richtig drucken lesen.

Skalierung PDF Schnittmuster drucken - PDF Schnittmuster richtig drucken

Nach dem Drucken das Schnittmuster auslegen. Je nach Größe benötigen man zum Druck 4 – 6 DINA4-Blätter. Bitte das Testquadrat mit den Maßen 5 cm x 5 cm messen und prüfen. Ist das Schnittmuster in der richtigen Größe gedruckt, sollte das Testquadrat genau diesen Maßen entsprechen. Ist das Quadrat zu groß oder zu klein, Druckeinstellung korrigieren und das Schnittmuster noch einmal drucken.

Ist das Schnittmuster verzerrt, d. h. die Schnitteile passen auch mit richtiger Skalierung nicht zusammen, bitte mit hoher Qualität drucken! (Dies passiert z. B. bei HP-Druckern mit der Druckqualität Normal oder Entwurf).

Wichtig ist ebenfalls der Papiereinzug. Wird das Papier schief eingezogen, kann ebenfalls eine Verzerrung entstehen.

Vor dem Zusammensetzen können die Schnitteile grob ausgeschnitten werden, das erleichtert das Kleben.

An einer Seite den Überstand abschneiden und die Schnitteile zusammenfügen. Schnittkanten mit Tesafilm fixieren. Schnittmuster bis zum Rand der Nahtzugabe ausschneiden.

Slip gratis Schnittmuster kleben

Ist der Schnitt vorbereitet werden nun die Schnitteile Vorderhose, Hinterhose und Zwickel zugeschnitten. Achtung: Das Schnittmuster enthält bereits die Nahtzugabe von 6mm.

Slip Freebook Damen zusammensetzen und naehen

Stoff vorbereiten und Schnitteile auflegen

Zuschneiden:

  • 1x Vorderhose im Stoffbruch
  • 2x Hinterhose
  • 2x Zwickel

kostenloses Schnittmuster Damen Slip zum selber naehen

Sind alle Schnitteile zugeschnitten, können wir mit dem Nähen beginnen.

einen eigenen slip naehen tutorial

Am Anfang wird die rückwärtige Mittelnaht der Hinterhose geschlossen.  Diese entweder mit Zickzack, Blitzstich oder einem Overlockstich der Nähmaschine schließen. Wer eine Overlock besitzt, kann diese Naht auch mit der Overlockmaschine nähen.

Naehanleitung fuer einen Damenslip und gratis Schnittmuster

Am einfachsten geht es mit einem Zick-Zack-Stich mit den Einstellungen:

  • Stichbreite: 3,5
  • Stichlänge: 2

Wer die Nähte nicht unversäubert mag. kann diese ebenfalls mit Zick-Zack versäubern.

Damenslip aus Jersey naehen mit kostenlosem Schnittmuster

Anschließend wird der Zwickel genäht. Hierzu bitte in Sandwich-Technik das Vorderteil und die Zwickelteile zusmmenstecken.

Ein Zwickelteil zunächst mit der schmalen Stelle auf das Vorderteil stecken (Zwickel rechte Stoffseite auf linke Stoffseite des Vorderteils). Jetzt das Vorderteil wenden und das andere Zwickelteil mit der rechten Stoffseite auf die rechte Stoffseite des Vorderteils stecken.

Damenslip Zwickel naehen

Sind beide Zwickelteile mit Stecknadeln fixiert, sollte sich das Vorderteil in der Mitte des Stoff-Sandwich befinden. Im folgenden Foto habe ich das vordere Zwickelteil aufgeklappt fotografiert.

Damenslip Zwickel naehen und stecken

Jetzt Zwickel und Vorderhose mit Geradstich und Stichlänge 2 zusammennähen. Alternativ kann diese Naht mit dem Blitzstich genäht werden. Die Kanten bleiben unversäubert.

Damenslip Zwickel genaeht

Anließend wird wird die Hinterhose an die Zwickelteile genäht. Hierzu zunächst die Hinterhose mit der rechten Stoffseite auf die rechte Stoffseite des Zwickels stecken.  (Das andere Zwickelteil noch nicht feststecken!)

Damenslip Zwickel naehen mit Hinterhose

Jetzt die Vorder- und Hinterhose einrollen, so daß das nicht gesteckte Zwickelteil frei liegt.

Damenslip Zwickel naehen mit Hinterhose stecken

Diese Zwickelteil nun wieder mit der Sandwich-Technik zusammenstecken. Im Anschluß die hintere Zwickelnaht mit Geradstich – Stichlänge 2 schließen. Auch hier bleiben die offenen Kanten unversäubert.

Damenslip Zwickel naehen mit Hinterhose stecken vor naehen

Ist die Zwickelnaht genäht können wir den vorbereiteten Slip auf rechts ziehen und entfalten. Zum Prüfen die Seitennähte aufeinander legen. Ist die Verarbeitung soweit in Ordnung, kann man bereits das entstehende Damenhöschen erahnen.

Nun werden die Seitennäht geschlossen. Hierzu den Stoff zuvor rechts auf rechts legen und stecken. Diese Nähte wie zuvor an der Hinterhose mit Zick-Zack, Blitznaht, Overlock-Stich oder der Overlockmaschine schließen.

Damenslip Zwickel genaeht vorne und hinten

Wäschegummi nähen

Um die Wäschegummis an die Oberkante und Beinauschnitte zu nähen, müssen wir zunächst die benötigte Länge ermitteln. Der Sitz des Damenslips ist sehr stark von der Dehnbarkeit des Wäschegummis abhängig. Als Faustregel gilt: Alle Längen der offenen Kanten um ca. 15% reduzieren, um einen guten Sitz zu erlangen. Dies gilt nur für gut dehnbare Wäschegummis.

Verarbeitet man ein normales Gummiband oder z. B. ein Falzgummi, ist die Dehnbarkeit wesentlich geringer. Hierbei nur um 5 – 10% reduzieren, sonst schneidet das Gummi später ein.

Länge des Tailliengummis ermitteln

  1. Weite der oberen Kante messen und x2 nehmen.
  2. Länge mit 0,85 multiplizieren ( für 15% Reduktion der Länge)
  3. 2 cm Nahtzugabe hinzufügen

Beispiel: Mein gemessener Wert der einfachen Taillenweite ist 37 cm, das ergibt x2 einen Umfang von 74 cm. (Taillenweite). Diesen Wert nun mit 0,85 multiplizieren (Reduktion 15%) -> ergibt eine Wäschegummi-Länge von 62,9 cm. Die Nahtzugabe von jeweils 1 cm wird hinzugefügt.

62, 9 cm + 2cm Nahtzugabe = ca. 65 cm.

Damenslip naehen oberes Gummi laenge messen

Länge des Wäschegummis für den Beinausschnitt ermitteln

Um die Länge zu ermitteln zuvor die offene Kante eines Beinausschnittes mit Stecknadeln übereinanderlegen und fixieren.

  1. Weite des Beinausschnittes messen  und x2 nehmen.
  2. Länge mit 0,85 multiplizieren ( für 15% Reduktion der Länge)
  3. 2 cm Nahtzugabe hinzufügen

Beispiel: Mein gemessener Wert desBeinausschnittes ist 28 cm, das ergibt x2 einen Umfang von 56 cm. Diesen Wert wie zuvor in der Taille mit 0,85 multiplizieren (Reduktion 15%) -> ergibt eine Wäschegummi-Länge von 47,6 cm. Nahtzugabe jeweils 1 cm.

47,6 cm + 2cm Nahtzugabe = ca. 49,5 cm.

Panties Damen naehen Gummiband Beine Laenge messen

Wäschegummi auf die obere Kante nähen

Die obere Kante in 4 gleiche Abschnitte teilen und mit Stecknadeln oder Trickmarker kennzeichnen. Ebenso mit dem Wäschegummi verfahren: Zunächst die Nahtzugabe von jeweils 1 cm markieren und das Gummi in 4 gleiche Teile aufteilen.

Panties Damen naehen Gummiband Laenge aufteilen

Vor dem Nähen das Wäschegummi auf die obere Kannte stecken. Wir beginnen an der Seitennaht und stecken das Gummi 1 cm vor der Seitennaht auf (Nahtzugabe).

Die rechte Seite des Wäschgummis hierbei auf die rechte Stoffseite stecken. Die Bogenkante sollte dabei nach unten zeigen. Sobald die 1. Naht genäht ist, wird der Rand umgeschlagen und die Bogenkante liegt oben.

Damenslip naehen Gummiband oben aufstecken

Jetzt alle 1/4 Markierungen beachten und das Gummi vollständig auf der oberen Kante stecken. Das Gummi sollte nur moderat gedehnt werden.

Damenslip oberes Gummiband gesteckt

Das Wäschegummi mit Zick-Zack-Stich aufnähen. Der linke Einstich muss kurz vor der Bogenkante enden.

Zickzack: Stichbreite 3,5 / Stichlänge 2

Damenslip oberes Gummiband naehen zickzack

Beim Aufnähen des Wäschegummis nicht zu weit links nähen, so dass die Bogenkante nicht beschädigt wird.

Zick Zack fuer Waeschegummi aufnaehen

Ist das Wäschegummi auf der oberen Kante genäht, anschließend die vorbereiteten Gummis auf beide Beinausschnitte nähen.

Damenslip Gummiband oben und beinausschnitt genaeht

Im nächsten Schritt wird der Slip fertiggestellt. Hierzu das Wäschegummi umklappen und mit Zick-Zack oder 3-fach-Zick-Zack übernähen. Ist der Stoff sehr rutschig kann man die Kante mit Stecknadeln feststecken. Auf diese Weise die obere Kante des Slips und die Beinausschnitte nähen.

Waeschegummi umklappen und naehen

Das umgeklappte Gummi an der oberen Kante und den Beinen mit folgenden Einstellungen nähen:

Zick-Zack: Stichbreite 3,5 / Stichlänge 1,5

oder 3-fach-Zick-Zack: Stichbreite 3,5 – 4,5 / Stichlänge 1,5

Mein Beispiel zeigt den 3-fach-Zick-Zack mit Stichbreite 4,5. Schöner wird die Naht mit einer Stichbreite von 3,5.

Waeschegummi umklappen und dreifach zick zack

Bei Nähen nicht zu weit rechts einstechen, damit nicht in die Bogenkante genäht wird.

Damenslip Gummiband umklappen und 3 fach zickzack naehen

Der letzte Schritt ist das Aufnähen der kleinen Satinschleife auf der Mitte der Vorderseite mit der Hand.

Damenslip Schleife aufnaehen mit der Hand

Sind alle Schritte abgeschlossen ist das Damenhöschen fertig.

Damenslip selber naehen mit kostenlosem Schnittmuster und Naehaneleitung

Wenn dir dieses Schnittmuster gefällt….

Ich hoffe es hat dir Spass gemacht, einen Damenslip mit diesem Tutorial zu nähen. Bitte verwenden den hashtag #naehtalentebetty, wenn Du Bilder von deinem Werk bei Instagram & Co teilst. So können wir gegenseitig unsere Werke bewundern.

Ich freue mich schon auf eure Bilder und Blogeinträge. Bitte hinterlasse einen Kommentar, damit ich dich finde.

Damenhöschen Betty mit Falzgummi

Ergänzend zu dieser Nähanleitung habe ich ein Falzgummi-Tutorial für diese Schnittmuster zusammengestellt. Alle Nähschritte und die Anpassung des Schnittmusters findest du in der zweiten Anleitung.

Tutorial Damenslip Damenhoeschen mit Falzgummi naehen

Kostenloses Schnittmuster für ein Damenhöschen aus Jersey in Gr. 34 - 52. Näh mit unserer Nähanleitung einen Damenslip. ✂️ Nähtalente.de - Magazin für kostenlose Schnittmuster und Hobbyschneider/innen ✂️ Free PDF sewing pattern for a ladies panty in Size 34 - 52. Sew your own panties with our tutorial. ✂️ Nähtalente.de - Magazin for sewing and free sewing patterns

Dir gefällt bestimmt

12 Kommentare

Bettina 18. September 2017 at 7:15

Vielen Dank für diese tolle Anleitung, Ich werde mich gleich ans Werk machen.

Reply
Bettina 18. September 2017 at 8:46

Hallo Bettina,

freue mich, dass Dir mein Schnittmuster und die Anleitung gefällt. Ein Tutorial zu schreiben ist viel Arbeit, hoffe alle Arbeitsschritte sind ausreichend erklärt. Wünsche Dir gutes Gelingen an der Nähmaschine.

Herzliche Grüße,
Bettina

Reply
martina 20. September 2017 at 9:05

Hallo Bettina,
Ich finde dieses Höschen so wunderschön. Aber ich bin blind und finde den Link zum downloaden des Schnittes nicht?
Liebe Grüße
Martina

Reply
Bettina 20. September 2017 at 10:37

Hallo Martin,

das Schnittmuster findest Du im oberen Drittel des Beitrages unter der Überschrift „SCHNITTMUSTER HERUNTERLADEN UND DRUCKEN“. Dort bitte auf Deine Größe klicken und das Schnittmuster lädt herunter.

Viel Erfolg und herzliche Grüße,
Bettina

Reply
Andrea 20. September 2017 at 9:15

Liebe Bettina, vielen Dank für das tolle Schnittmuster. Ich hätte dazu mal eine Frage: Gibt es die Anleitung auch zum Download oder kann man die nur in deinem Blog lesen?

Reply
Bettina 20. September 2017 at 10:39

Hallo Andrea,

zur Zeit gibt es die Anleitung leider nur online. Ich in den nächsten Tagen werde ich ein PDF erstellen zum Ausdrucken.

Liebe Grüße,
Bettina

Reply
Marion 4. Oktober 2017 at 13:54

Liebe Bettina, vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Da kann ja nichts mehr schief gehen. Eine Frage habe ich zum Schnittmuster: ist die Naht auf der hinteren Seite notwendig? Die meisten gekauften haben keine Naht. Was ist der Vorteil? Liebe Grüsse Marion

Reply
Bettina 4. Oktober 2017 at 14:03

Hallo Marion,

die Naht verbessert die Passform (und das Höschen beutelt weniger am Po). Beim Zuschneiden im Stoffbruch wird der Fadenlauf ein klein wenig verschoben. Jerseys die stark dehnen können schneller ausleiern. Du kannst Du Naht gerne weglassen 😉

Liebe Grüße und viel Spass beim Nähen,
Bettina

Reply
Karin / Grüner Nähen - Bunter Leben 18. Oktober 2017 at 9:35

Liebe Bettina, gerade bin ich über dieses sehr schöne Tutorial hier gestolpert und bin total begeistert 🙂 Sofort kommst Du auf meine „Blog-Follow-Liste“! Danke Dir für dieses schöne Schnittmuster. Schon lange möchte ich ausprobieren, Unterhosen für mich zu nähen – jetzt wirds wohl endlich Zeit!
Liebe Grüße, Karin

Reply
Bettina 18. Oktober 2017 at 15:41

Hallo Karin,

freue mich, dass Du mich hier besuchst. Deine Blogidee „Grüner Nähen“ ist genial! Ich werde mich heute abend in Ruhe durch Deinen Blog lesen ;-). Wenn Du Fragen zum Schnittmuster und Unterwäsche nähen hast melde Dich. Ich helfe gerne.

Liebe Grüße,
Bettina

Reply
Brigitte 10. November 2017 at 8:30

Habe gerade diese Anleitung gelesen. Ich bin zwar Nähanfängerin. Aber das traue ich mir dank der prima Erklärungen auch zu.
Vielen Dank, ich ma h mi h mal ans Werk

Reply
Bettina 6. Dezember 2017 at 14:15

Hallo Brigitte,

freut mich zu hören. Eigentlich ist Höschen zu nähen nicht schwer, es braucht nur eine gute Anleitung 😉

Liebe Grüße,
Bettina

Reply

Schreibe einen Kommentar