Slip mit verstecktem Gummiband nähen

Wenn Du schon einige Slips mit Wäschegummi oder Falzgummi genäht hast, kennst du dich mit der Gummibandverarbeitung schon gut aus. In dieser Nähanleitung stelle ich eine andere Verarbeitungstechnik vor, die normales Gummiband verwendet.

Mit dieser Technik wird das Gummiband vom Stoff umschlossen und ist von außen nicht sichtbar. Das ist super, wenn man kein farblich passendes Gummi hat oder einen besonders weichen Slip nähen will. Nach vielen Wäschen kann ein Gummi hart werden und die Haut beim Tragen reizen!

Das passiert mit einem innenliegenden Gummi nicht. Die Haut kommt nicht mit dem Gummiband in Kontakt. Auch für Menschen mit Kontaktallergien ist dies eine tolle Möglichkeit softe Damenslips zu nähen.

Panty mit Gummiband nähen
Panty Joyce mit innenliegendem Gummiband

Für diese Nähanleitung habe ich ein sehr weiches Gummiband mit einer Breite von 1 cm verwendet. Es ist auch möglich mit schmaleren Gummis zu verwenden, sie sollten jedoch nicht einschneiden. Achte auf eine gute Qualität, die bei mind. 60 Grad waschbar ist, sonst wird das Gummiband nach der Wäsche schnell hart.

Beim Zuschneiden eine Nahtzugabe in Breite des Gummis hinzufügen, damit das Damenhöschen weder zu klein noch zu groß wird.

Mit dieser Technik kannst Du (fast) alle Arten von Slips nähen, nur für Stringtangas ist am Beinausschnitt ein Falzgummi eine bessere Wahl.

Schnittmuster Panties Joyce

Joyce Panties

Das Damenhöschen in dieser Anleitung habe ich mit dem Schnittmuster Joyce Panties genäht.

Der Mehrgrößenschnitt enthält die Größen 34 – 54.

Nähanleitung Slip mit Gummiband nähen

Material

Material zum Panties nähen mit Gummiband und Jersey

Materialbedarf für alle Größen

  • ca. 50 cm Stoff (Jersey, Wäschestoff, elastische Spitze)
  • Reststück Jersey 20 x 20 cm für den Futterzwickel
  • ca. 2 – 3 Gummiband mit einer Breite 5 – 10 mm
  • optional 1 Wäscheschleife

Stoffempfehlung

Baumwoll-, Baumbus- und Viskose-Jerseys, Stretch-Spitze, Stretch-Satin oder Wäschetüll mit 60 – 70% Dehnung sind für den Slip geeignet.

Für das Unterwäschefutter des Zwickels einen atmungsaktiven Stoff aus wie Baumwoll-, Viskose- oder – oder Viskose- oder Baumbus-Jersey verwenden.

Nähzubehör

Zuschneiden

Schnittteile für Damen Panties

Den Slip wie in der Nähanleitung beschrieben zuschneiden, dabei eine Nahtzugabe in der Breite des Gummibandes hinzufügen.

Zwickel nähen

Hinterer Zwickel

Zwickel auf Hinterhose stecken

Zwickel mit der breiten Seite an den Zwickelansatz auf die Hinterhose stecken.

Zwickel von innen auf die Hinterhose legen und stecken

Schnittteil wenden.

Auf der linken Stoffseite den inneren Zwickel mit der rechten Stoffseite ebenfalls auf den breiten Ansatz des Zwickels stecken.

hintere Zwickelnaht mit einem elastischen Stich nähen

Die Zwickelnaht mit einem elastischen Stich wie z. B. dem Blitzstich nähen.

Vorderer Zwickel

Vorderhose auf äußeren Zwickel stecken

Hinterhose wieder wenden und den äußeren Zwickel nach unten legen.

Vorderhose auf den schmalen Zwickelansatz stecken.

Schnitteile einrollen zum Zwickel nähen

Vorderhose und Hinterhose von oben ein wenig einrollen, bis der innere Zwickel frei liegt.

Zwickel nach oben feststecken

Den inneren Zwickel jetzt über die Rolle klappen und ebenfalls auf den schmalen Zwickelansatz stecken.

Nahtzugaben zurückschneiden

Die vordere Zwickelnaht mit einem elastischen Stich nähen.

Wenn die Nahtzugabe am Zwickel breiter als 5 mm ist, sollte man sie zurückschneiden. Um so bequemer sitzt der Slip. Eine zu breite Nahtzugabe kann später unschön drücken.

In meinem Beispiel habe ich die Panties mit einer Nahtzugabe von 1 cm genäht. Die Zugabe habe ich mit einem Rollschneider gekürzt.

Seitennähte nähen

Seitennähte des Slips stecken

Slip entrollen und den Zwickel vor der weiteren Verarbeitung bügeln.

Anschließend die Seitennähte aufeinander stecken.

Seitennähte nähen und versäubern

Seitennähte ebenfalls mit einem elastischen Stich nähen und die Nahtzugaben versäubern.

Statt einzeln zu nähen und zu versäubern kann man hier gut einen Overlockstich oder die Overlock einsetzen.

Danach die Nahtzugaben in die Hinterhose bügeln.

Gummiband nähen

Panties mit Gummiband nähen

In diesem Schritt wird das Gummiband auf die Nahtzugabe für Taille und die Beinausschnitte genäht.

Gummiband an Taille des Slips stecken

Das Gummiband für die Taille an der Seitennaht ansetzten und mit 1 – 2 Stecknadeln befestigen.

Overlockstich Gummiband aufnähen

Mit einem Overlockstich und einem Overlockfüßchen gelingt die Befestigungsnaht an der rechten Stoffkante am besten. Das Gummiband beim Nähen leicht dehnen bis ein wenig Spannung entsteht. Das Gummiband aber nicht überdehnen oder sehr stark ziehen, denn das leiert das Gummi aus.

Für diesen Nähschritt kann man auch eine Overlock einsetzen.

Overlockstich Gummiband

Rundherum das Gummiband auf die Nahtzugabe nähen.

Gummiband an Beinausschnitt nähen

Anschließend das Gummiband mit der gleichen Technik auf die Beinausschnitte nähen.

Gummiband nach innen einschlagen und stecken

Die Nahtzugabe mit Gummiband nach innen klappen und mit Stecknadeln fixieren.

Gummiband absteppen

Mit einem Zickzackstich (z. B. Stichbreite 2,5 / Stichlänge 2,5) das Gummiband an allen Kanten auf der rechten Stoffseite absteppen.

Zickzackzick zum Absteppen von Gummiband

Beim Absteppen nur mit wenig Dehnung nähen. Der Stoff sollte nur faltenfrei unter dem Nähfuß liegen.

Wäscheschleife aufnähen

Mit ein paar Handstichen wird auf die Vorderseite eine Wäscheschleife genäht.

Slip mit Durchzugsgummi naehen

Fertig ist der Damenpanty mit innenliegendem Gummiband!

Panty mit Gummiband nähen
Damenslip mit Gummiband nähen

Ich hoffe, dir hat die Nähanleitung gefallen.

Als Dank würde ich mich riesig freuen, wenn du meinen Beitrag oder dein Panty bei Facebook, Pinterest oder Instagram teilst. Mit #naehtalente können wir unsere Werke gegenseitig bewundern. Bei Fragen schreib mir eine Nachricht über das Kontaktformular.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen,

Bettina

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Stimmenzahl: 5

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für dich nicht nützlich war!

Welche Information fehlt Dir?

Teile uns bitte mit, wie wir den Beitrag für dich verbessern können.

Teile diesen Beitrag:

Standardbild
Bettina Müller
Herzlich willkommen bei Nähtalente. Ich bin Bettina Müller und bei mir dreht sich alles um mein Lieblingsthema Nähen! Bei mir findest Du Anleitungen zum Nähen lernen, Schnittmuster, Freebook und viele Nähideen.
Artikel: 455

Schreibe einen Kommentar